Mittwoch, 28. März 2012

Melonize me!


 Ich liiiiiiebe Melonen: Wassermelone, Honigmelone, Galia, Cantaloupe und wie sie nicht alle heißen. Nicht nur der Geschmack der sympathischen Panzerbeere hat es mir angetan, sondern vor allem auch der süßliche, frische und vor allem sommerliche Duft. Am liebsten würde ich mir also jede Menge Melonen schnippeln, damit meine Badewanne befüllen und meine Haut diese leichte Süße aufsaugen lassen. Glücklicherweise kann ich die Frucht aber essen und überlasse die Duftgeschichte der Beautyindustrie. Wäre ja auch schade um die ganzen leckeren Früchtchen! ;)

Seit mich bereits Anfang Februar mein unstillbarer Melonendrang gepackt hat, haben auch einige fruchtige Produkte in meinen Badezimmerschrank Einzug gehalten. Et voilà!


Links: I love... juicy watermelon von Douglas
Mitte: Juicy Melon Dusche von Balea dm
Rechts: Juicy Melon Bodylotion von Balea dm
Vorne: Watermelon Mint flavored Lip Shine by h&m

"I love... juicy watermelon" von Douglas hat bereits noch im tiefsten Winter meine kalten Gedanken einfach so weggewischt bzw weggecremt. Öffnet man die Tube, so kommt eine rosa- pinke leicht gelige Masse zum Vorschein. Glücklicherweise verschwindet die Farbe beim Auftragen auf die Haut wieder und die Creme sieht dann wieder normal weiß aus. Seltsamerweise lässt sie sich hingegen meiner Erwartung, die ich an die gelige Textur hatte, nicht wirklich einfach auftragen. Hier und da muss man dann mehrmals drüber gehen, damit man keine weißen Schlieren auf der Haut hat. Der Geruch macht den Ärger beim Auftragen aber allemal wett, denn es duftet herrlich frisch und ich habe nicht das Gefühl, in Zucker gebadet zu haben. :-D
Preislich liegt das Produkt von Douglas mit 5,95€ voll im Rahmen, bekommt aber auf der Ebene starke Konkurrenz durch die Produkte von Balea.


Diese sind nämlich nicht nur güstig (Duschgel 0,69€, Bodylotion 1,29€), sondern überzeugen auch geruchlich. Das Juicy Melon Duschgel riecht beim ersten Schnuppern zwar etwas künstlich; das verfliegt aber, wenn man sich damit einschäumt. Und unfassbar: dieser Melonengeruch dringt nahezu in alle Poren, dass man fast Angst hat, sich selbst in eine Melone zu verwandeln. Selbiges gilt für die Juicy Melon Bodylotion. Lecker! :) Der Lotiongeruch ist etwas sanfter und verfliegt auch leichter, aber durch die Dusch- Creme- Kombi riecht man bei morgendlichem Duschen auch abends noch ein wenig nach fruchtiger Melone. Von der Textur her ist die Bodylotion wesentlich angenehmer zu handhaben als jene von Douglas aus der "I love..."- Collection. Die Lotion ist normal weiß und lässt sich problemlos cremen, wie man es gewohnt ist. Leider handelt es sich bei den Produkten von dm um eine Limited Edition, was bedeutet, dass ich zeitnah anfangen muss, noch etwas von diesen Leckerchen zu bunkern. 


Und da ich nun so köstlich dufte, möchte ich natürlich auch für zwischendurch gerne etwas zum Schmecken haben. Den Lipgloss habe ich bei h&m aber eher durch Zufall gefunden und konnte mich erst nicht entscheiden, ob ich ihn wirklich nehmen soll. Erstens bin ich eigentlich nicht der größte Fan von Glossen, da das klebrige Zeug meine Lippen oft nur austrocknet und ich dann sowieso wieder mit nem Pflegestift rüber gehe. Und zweitens gefällt mir auch zu viel Geglänze auf den Lippen nicht. Nun ja, ich hatte wohl einen guten Tag und habe mir den Lip Shine in der Geschmacksrichtung Watermelon Mint geholt. Noch im Zug auf der Rückfahrt von meinem kleinen Shoppingtrip habe ich die kleine Tube aus der Klarsichtverpackung gerissen und den Lip Shine mit der Pinselapplikation sofort aufgetragen. Schmeckt nicht zu künstlich und kühlt durch die Minze die Lippen. Aber genau das ist es, was mich an dem Lipgloss stört. Für zwischendurch wäre er eigentlich perfekt, aber dieses Kühle auf den Lippen empfinde ich eher als unangenehm. Da beiße ich doch lieber in eine richtige Melone. :)


Ist da draußen noch wer so melonisiert wie ich?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen