Dienstag, 28. August 2012

Sweeeeet: Miffy Butterplätzchen


Ich habe mir vor Kurzem aus China Miffy Backförmchen bestellt. <3 Ich finde den kleinen Hasen Miffy einfach so niedlich. Was gibt es also Besseres als süße Kekse in Miffy- Form zu backen? :D

Das hier sind übrigens die Förmchen. Sie haben umgerechnet nur 1,20€ gekostet und waren aus China schneller bei mir als manch eine Bestellung aus Deutschland. Sie bestehen aus zwei Teilen: einmal die klassische Ausstechform und dann noch eine Art Stempelauflage, damit man das süße Miffy- Gesicht auch naturgetreu nachbilden kann. 



In Sachen Plätzchen- Teig kann man seiner Phantasie eigentlich freien Lauf lassen. Ich habe mich für ein einfaches Butterplätzchen- Rezept entschieden. Dafür braucht man folgende Zutaten:

220 g Mehl
80 g Puderzucker
1 Tütchen Vanillezucker
150 g Butter
2 Eigelb



Die Zutaten gibt man in eine Schüssel und knetet sie danach gut durch, so dass ein gleichmäßiger Teig entsteht. Wenn die Butter noch hart ist, muss man diese erstmal ordentlich mit den Fingern zerdrücken.  Den Teig lässt man dann ca. 30 min ruhen. [Hier ist zu beachten, dass er wirklich nicht zu lange ruht. Ich hatte gestern Abend schon einmal einen Teig hergestellt und kam dann gegen 23:30 Uhr, nachdem der Teig gute 6 Stunden (!) geruht hat, auf die Idee, ihn auszurollen. Aber da ging wirklich gar nichts mehr. Der Teig war hart wie Stein und ich konnte ihn nur noch wegwerfen.^^]
Nach der kleinen Teig- Verschnaufpause kann es dann ans Ausrollen gehen. Ich habe mir eine Lage Backpapier drunter gelegt, damit der Teig nicht so sehr an der Arbeitsfläche klebt. Anschließend fröhlich Miffy ausstechen! :)


Die Miffys kommen dann für ca. 15 min bei 180°C in den Ofen. Man sollte immer mal wieder einen Blick in den Ofen werfen, da die Backzeit natürlich variiert, je nachdem wie dick die Miffys sind. Sind die Kekse fertig gebacken, lässt man sie noch etwas auf dem Blech abkühlen. Fertig! Miffy kann endlich vernascht werden. :)


Die sind echt sooo lecker. Und auch wenn die Plätzchenzeit erst noch kommt, schmecken mir diese auch im Sommer sehr gut. Ich könnte mich ohnehin locker von Süßkram ernähren. Kann davon gar nicht genug bekommen. :D

Seid ihr auch so Keks- und Süßigkeiten- Junkies wie ich? 

Kommentare:

  1. Oooooch, wie zuckerzuckerzuckersüß!!! <33
    Und ja, ich gebs zu, ich bin ein Kekssuchti!! :DD

    AntwortenLöschen
  2. Wie süüüüüüüüüüüüüüüüüüüß sind die denn? :)
    Ich hätte jetzt auch gerne so eine Schachtel voll von so Keksen...

    AntwortenLöschen
  3. Ja, das kommt dann wohl auch auf meine ebay-Liste :D

    AntwortenLöschen
  4. och nein,wie süß sind die denn? :D
    nur leider esse ich nicht so gerne kekse :/

    xo,Yvonne
    http://mademoiselleyvonnexoxo.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Ich esse nicht so gerne Kekse, aber das ist echt genial!
    Vor allem zum verschenken sind die perfekt!

    Schön, dass du die Anleitung gleich mitgeschrieben hast (:

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Oh Gott sind die niedlich - vor allem, wenn man sie dann vielleicht noch süß dekoriert.. ich glaube, ich muss mir auch mal neue Ausstechförmchen bestellen :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. danke für dein liebes kommi :)
    du hast so recht.

    oh mein gott ich will diese förmchen *-* wie süß sind die denn?
    bitte bitte könntest du mir den link schicken?????
    Daaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanke :*

    AntwortenLöschen
  8. Oh nein das ist ja so süß! Die Förmchen muss ich gleich mal auf Ebay suchen gehen :-)

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin ja so ein Miffy Fan. Kannst du mir bitte bitte verraten wo du die tollen Keks-Ausstecher her hast?

    Herzliche Grüsse
    Manuela

    AntwortenLöschen