Mittwoch, 12. September 2012

BB Cream Lovely Girl von Skin79


Der BB Cream (BB = Blemish Balm, Blemish (engl.) = Makel) Hype scheint langsam aber sicher auch in Deutschland angekommen zu sein. Geht man aufmerksam durch  diverse Drogerien, kann man von fast jeder Kosmetikmarke eine eigene BB Cream entdecken. Mich hat das Ganze eigentlich lange ziemlich kalt gelassen. Ich hatte meine Pflege- und Kosmetikprodukte, die ich für gut einstufte und die mich zufrieden machten. Als dann vor ein paar Monaten jedoch die schöne Urlaubsbräune nachgelassen hatte, musste zumindest farblich etwas Neues her. Aha, da war doch noch dieses Pröbchen aus der Glossybox! Aus Neugier oder Langweile (ich weiß es wirklich nicht :D ) habe ich dann die BB Cream "Nude Magique" von L'Oréal probiert und für ziemlich gut befunden. Ha, angefixt! So schnell kann das gehen... Die bekannte BB Cream von Garnier hatte ich wenig später auch getestet....leider gefiel mir der Effekt gar nicht.

Genug von dem, was war...kommen wir zu dem, was ist! Ich habe mir aus Korea eine BB Cream von Skin79 bestellt. Die "Lovely Girl" ist eigentlich speziell für die Haut von 17-22 Jährigen geeignet (ähm ja, ich fühle mich halt jung, nur deswegen habe ich sie genommen *g*). Der Hauptgrund, weswegen ich mich für genau diese BB Cream entschieden habe, ist die Tatsache, dass sie kein Arbutin enthält. Das war mir sehr wichtig, da Arbutin für den Whitening Effect verantwortlich ist. Das heißt, alle BB Creams, die Arbutin enthalten, führen zu einem bleichenden Effekt der Haut. Das will ich nicht! Extrem helle Haut mag in bestimmten asiatischen Ländern zwar zum gemeinen Schönheitsideal gehören, jedoch bin ich froh, wenn meine Haut mal ein bisschen Sonne bekommt und man das dann auch sieht. À propos Sonne: diese BB Cream enthält keinen Lichtschutzfaktor (die meisten BB's haben einen extrem hohen!), so dass man seine Haut ggf. noch zusätzlich mit einer entsprechenden Creme schützen muss.  

Die Creme kommt in einem süßen rosanen Karton, der hinten eine Art Stanz- Naht enthält sowie einen Barcode (Echtheit! Bei Artikeln, die einmal um die halbe Welt geschifft werden, sollte man da schon aufpassen). Die Tube enthält 50 ml und ist ebenfalls in einem Rosé- Ton gehalten und girly-mäßig mit Herzchen und Schmetterlingen verziert. Auf der Tube selbst klebt seitlich ein zertifikat- ähnlicher Skin79- Aufkleber. Außerdem ist sie mit einem Hygiene- Siegel verschlossen, so dass keine Luft an die Creme dringen kann.

  

Was der Hersteller verspricht:

"Maulbeeren- und Calendula-Extrakte hydratieren und beruhigen die Haut
Extrakte von Kräutern und Chlorella Algen wirken heilend auf die Haut
Die Feuchtigkeitsbalance wird den ganzen Tag über aufrechterhalten
Enthält Porosity Puder um die Fettbalance der Haut im Gleichgewicht zu halten
Mindert sichtbare Poren, ohne sie zu verstopfen
Camoufliert Unebenheiten wie Gesichtsflecken und Akne
Auch sehr geeignet für spröde/rauhe Haut
Verleiht ein strahlendes Gesicht und eine frische, gesunde Ausstrahlung!"

via: www.bbcreamshop.de



Die Farbe der BB Cream ist "light beige", auf den ersten Blick wirkt sie aber wesentlich dunkler. Beim Auftragen jedoch wird sie zunächst fast weißlich und lässt sich dann farblich passend in den Hautton einarbeiten. Das funktioniert ganz gut und das Ergebnis kann sich meiner Meinung nach sehen lassen. Ich habe sie an meiner Hand mal ausprobiert. Dort habe ich eine kleine runde Brandnarbe, wodurch man das Vorher und das Nachher gut vergleichen kann.


vorher // nachher
 Von der Textur her wirkt sie ziemlich reichhaltig und ich brauche etwas weniger BB Cream als wenn ich die "Nude Magique" oder mein "Even Better" Make- Up von Clinique benutze. Der mattierende Effekt von "Lovely Girl" ist eher mittelmäßig, so dass ich noch ein leichtes Puder darüber auftragen musste. Ansonsten gefällt mir die BB Cream aber richtig gut und für den Preis von rund 7,50$ (~6€) ist sie ein echtes Schnäppchen, das mich zufrieden macht. :) 

Was haltet ihr von den BB Creams? Habt ihr euch selbst eine gekauft und womit seid ihr zufrieden? Oder bleibt ihr lieber bei normaler Tagespflege und Foundation?   

Kommentare:

  1. Höhrt sich Super an! Ich hab ja noch die von garnie, benutz immer nur ein bisschen von daher finde ich sie eig. Ganz gut, aber die hier klingt wirklich besser :D

    AntwortenLöschen
  2. oh, ich war eigentlich mit der matten bb cream von garnier zufrieden, habe auch irgendwie keine lust, was anderes auszuprobieren. außer vielleicht mal irgendwann die bb cream von mac.

    AntwortenLöschen