Donnerstag, 13. Dezember 2012

Body- Builder für das Haar: Redken Thickening Lotion 06


Ich bin leider nicht mit ultradickem wallenden Haar gesegnet und muss daher hier und da in die Trickkiste greifen. :D Von Volumenshampoos über Toupieren bis hin zu formgebenden Ansatzsprays habe ich bisher alles ausprobiert und musste leider immer wieder feststellen, dass sich nichts geändert hat. Meine Schwester erzählte mir dann im September von einem Hair- Thickener, von dem sie total begeistert ist, den ich aber leider im Frisörbedarf nicht bekommen habe. Also entschied ich mich für die Thickening Lotion von Redken in der Hoffnung, endlich mal einen volumensteigernden Effekt zu erkennen. 

Seit fast 3 Monaten benutze ich nun diese Thickening Lotion und möchte euch endlich meine Erfahrungen mit diesem Produkt mitteilen. Ausgiebig getestet wurde er nun und geht auch schon langsam zur Neige.

Das Hersteller- Versprechen

"Verleiht dem Haar extra Volumen und Textur und sorgt so für den perfekten Style."

Anwendung

"1-2 Hübe des Produkts im handtuchtrockenen Haar verteilen. Um maximales Volumen zu erhalten, das Haar trocken föhnen."

Aussehen, Konsistenz und Geruch


Die Thickening Lotion ist weniger eine Lotion als viel mehr ein Gel. Es riecht wie (Haar-) Gel und fühlt sich auch so an, etwas klebrig und kalt und ehrlich gesagt konnte ich mir zunächst gar nicht vorstellen, dass dadurch Volumen ins Haar gebracht werden soll. Bei Gel denke ich eher an plattgebügelte Haare, die eher an Volumen einbüßen... aber das muss ja nichts heißen.

Für diejenigen, die es interessiert: die Lotion enthält Silikone! 

Meine Erfahrungen mit der Redken Thickening Lotion 06

Nach dem Haarewaschen wird das Gel in das noch feuchte Haar geknetet. Ich verreibe es immer in den Händen, vor allem an den Fingerspitzen und gehe erst an die Haaransätze und verteile danach den Rest in den Längen. Wie durch ein Wunder fühlen sich meine Haare zu dem Zeitpunkt bereits schon nach "viel mehr" an und auch viel schwerer, als sei da wirklich mehr Haar auf meinem Kopf. Da das Gel etwas klebrig ist, sollte man sich auf jeden Fall die Hände nach dem Einarbeiten der Lotion waschen.

Ich föhne meine Haare immer, von daher kann ich nur über den Effekt des Geles nach Aktivierung durch Wärme sprechen. Aufgrund der geligen Konsistenz würde ich aber auch niemandem raten, das Gel einfach so im Haar zu lassen. Ich habe es nicht ausprobiert, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es dann auch so einen volumenerhöhenden Effekt gibt. Falls jemand die Lotion ohne anschließendes Föhnen verwendet, würde ich mich sehr um Ergänzung meines Beitrags freuen. :)

Bei mir funktioniert die Kombination Thickening Lotion mit anschließendem Haareföhnen mit Rundbürste optimal. Ich habe wirklich wesentlich mehr Volumen in den Haaren und sie sehen viel, viel mehr aus als ohne diese Lotion. Natürlich sind es nicht mehr Haare als zuvor, aber durch diese Schicht, die die Lotion anscheinend um das Haar legt, sieht es tatsächlich so aus. Ich muss teilweise echt aufpassen, dass ich es mit der Rundbürste nicht übertreibe und plötzlich zu viel Volumen im Haar ist. Das sieht manchmal echt ungewohnt aus, da ich mich fast ausschließlich mit plattem Haar kenne. :D
Was ich neben diesem Volumeneffekt noch richtig toll finde, ist, dass die Haare durch die Lotion nicht stumpf werden vorausgesetzt, man nimmt wirklich nur diese 1-2 Hübe des Produkts. Dann glänzen sie fröhlich vor sich hin und fühlen sich auch nicht klebrig an.

Ich bin von der Thickening Lotion echt richtig begeistert und finde, dass es seinen Preis (15-18€, je nach Frisörshop) wirklich wert ist. :)

Kennt ihr diese Thickening Lotion? Habt ihr schon andere Produkte ausprobiert, die ordentlich Volumen ins Haar zaubern und von denen ihr total begeistert seid? Oder hattet ihr bei großen Volumen- Versprechen bisher immer Pech?

Kommentare:

  1. Wow, das klingt ja super interessant. Ich kann nicht über zu wenig Volumen klagen, bei mir passt es, könnte nur manchmal mehr sein. Ab und an habe ich auch einen "platten" Tag ;)
    Ich habe aber auch schon tolle Erfahrungen mit Redken gemacht. Momentan benutze ich ein Silbershampoo, welches die Haare total weich aber dennoch griffig macht. Ich kann mir gut vorstellen noch mehr Produkte von Redken zu testen und auch deine Meinung überzeugt mich.

    Liebe Grüße
    www.somecosmetics.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass du auch bisher gute Erfahrungen mit Redken gemacht hast. :) Das hier ist auch mein erstes Redken- Produkt und ich denke, dass ich mich im Sortiment sicher nochmal umsehen werde.

      Liebe Grüße und ein schönes WE :)

      Löschen