Samstag, 26. Januar 2013

Kérastase Nutritive: Nectar Termique - Extrait De Gelée Royale + Gluco- Sleek


Wenn das Haar denkt, da geht nichts mehr, kommt von irgendwo ein Wundermittel her... ;) Ehrlich gesagt, hat sich mein Haar eigentlich schon fast damit abgefunden, dass es Tag für Tag durch Föhn und Glätteisen strapaziert wird und auch sämtliche Hitzeschutz- Sprays, die es in Drogerien zu kaufen gibt, die Wärmeeinwirkung nicht positiv aufwiegen können. Das Ergebnis sind Spliss und ein grundsätzlich ungesundes Erscheinungsbild. Glatt, aber zippelig! :D Doch dann kam dieses Schätzchen von Kérastase daher und hat meine doch eher schlechte Meinung über Hitzeschutzprodukte von Grund auf geändert. 

Das Herstellerversprechen

"Der Haarpflegenektar Nectar Termique, eine Innovation der Recherche Avancée L'Oréal, sorgt bei Hitzeeinwirkung für intensive Glättung und Geschmeidigkeit der Haarstruktur.

Gelée Royale ist reich an Wirkstoffen wie Kohlenhydraten, Proteinen und Lipoiden.

Glanz und Geschmeidigkeit
Nectar Termique enthält pflegende Wirkstoffe, die dem Haar eine wunderbare Geschmeidigkeit und einzigartigen Glanz schenken.

Hitzeschutz
Nectar Termique mit XYLOSE schützt die Haarfaser aktiv vor Schäden, die durch Hitzeeinwirkung beim Föhnen oder Glätten entstehen können.

Verbesserte Verformbarkeit der Haare und Schutz vor Haarbruch
Dank der Formel mit GUAR, bekannt für seine glättenden Eigenschaften, lässt sich das Haar leichter verformen und wird gleichzeitig vor Haarbruch geschützt. Das Stylen der Haare mit dem Föhn wird erleichtert."

Das klingt in meinen Ohren absolut vielversprechend und als meine Schwester mir diesen Nektar zu Weihnachten geschenkt hat, konnte ich es wirklich kaum erwarten, ihn auszuprobieren. Dass so ein Produkt natürlich Silikone enthält, war mir bei der versprochenen Wirkung erst einmal nicht so wichtig. 

Anwendung

Nach der Haarwäsche wird eine haselnussgroße Menge in das handtuchtrockene Haar gegeben und dann angefangen bei den Spitzen aufwärts in das Haar einmassiert. Hierbei sollte man besondere Beachtung den sehr strapazierten Stellen zukommen lassen. 
Anschließend wird das Haar mit einem Kamm durchgekämmt, um alles gut zu verteilen. Und dann: föhnen und glätten. ;)



Meine Meinung zu Kérastase Nutritive Nectar Termique

Ich bin mit sehr großen Erwartungen an dieses Produkt herangegangen und ich wurde das allererste Mal nicht enttäuscht von einem Hitzeschutz!
Die Konsistenz des Nectar Termique ist cremig und da es weiß ist, sieht es auch ziemlich aus wie eine Creme. Obwohl ich zunächst einmal etwas skeptisch war, mir Creme ins Haar zu schmieren, wurde ich sogleich eines Besseren belehrt. Die Creme verschmilzt mit dem Haar als würde es brüchige Stellen tatsächlich sofort auffüllen und mein Haar fühlt sich an wie Seide. Wirklich! So etwas habe ich zuvor noch nie erlebt. Das Haar ist sowas von weich und glatt und der cremig- leichte Geruch ist einfach himmlisch. Bereits nach dem Verteilen des Nektars im Haar fühlt es sich viel, viel gesünder an als zuvor. 



Der eigentliche Effekt ist jedoch erst nach dem Föhnen und Glätten zu sehen. Bereits während des Trockenföhnens wird mir bewusst, dass sich mein Haar wesentlich leichter durchkämmen lässt als sonst. Normalerweise bleiben meine Haare beim Ziehen über die Rundbürste immer wieder hängen und verheddern sich, was natürlich dann nochmal eine Belastung darstellt. Mit dem Nectar Termique geht das Föhnen wirklich wie geschmiert. :) 
Genial ist auch, dass nach dem Glätten mit dem Glätteisen dann kaum Spliss zu sehen ist, obwohl ich natürlich weiß, dass welcher da ist, denn gesund werden meine Spitzen nicht, aber durch das Produkt sehen sie immerhin gesünder aus. Ein weiterer Punkt, der mich überzeugt hat, ist die Tatsache, dass sich meine Haare durch Luftfeutigkeit nicht mehr so schnell zusammenkräuseln und der Effekt des Glättens wirklich wesentlich länger bestehen bleibt. Wie sehr hat es mich genervt, wenn ich morgens meine Haare schön glatt gemacht habe und sie sich dann auf dem Weg zur Uni sofort wieder verformt haben, weil es draußen etwas nass war. Dieses Problem gehört zum Glück nun der Vergangenheit an! Ich kann gar nicht sagen, wie glücklich ich mit diesem Produkt bin. :)

Das Produkt ist kein Schnäppchen, wie ich gerade im Douglas- Onlineshop feststelle. Mit 29,90€ (für 150ml) ist es auf jeden Fall eine etwas größere Investition, aber meiner Meinung nach eine, die sich mehr als nur lohnt. Und da man immer nur eine wirklich geringe Menge benötigt, wird der Nectar Termique sicher auch ziemlich lange halten. 

Kennt ihr dieses Produkt und seid ihr auch so begeistert wie ich? Wie ist eure Erfahrung mit Kérastase Produkten? Oder schwört ihr auf ganz andere Marken?

Kommentare:

  1. Vielen Dank für Deine ausführliche Beschreibung. Ich kenne Dein Produkt auch und habe damit auch gute Erfahrungen gemacht. Jetzt habe ich aber - auch aus Kostengründen - Uniq One All in One Treatment besorgt. Wirkt super und kostet nur ein Drittel. In diesem Shop bekommt man das Revlon Produkt für nur 8,90 Euro

    AntwortenLöschen
  2. tägliches glätten und föhnen tut den Haaren nicht gut ... Vielleicht reduzierst du dies einfach einmal und wählst eine andere Frisur? ... Im Grunde können alle Pflegeprodukte der Welt gegen ein tägliches glätten oder föhnen keine Wunder verbringen.

    Ich selbst föhne gerne auch meine Haare jedes Mal nach dem waschen, aber eben nur 2 bis 3x die Woche. Allerdings verwende ich auch kein Hitzeschutz. Das einzige was ich mache, ist eine Haarkur:

    gegen spröde und trockene Spitzen kann ich euch eine eigene Haarkur empfehlen.

    - 2 EL Kokosfett
    - 1 EL Honig

    -> ab in den Kühlschrank und dann noch einmal verrühren

    --> Auftragen und 30 bis 45 Minuten einwirken lassen --> Fertig und ausspülen, am besten 2x ;-)

    VG
    Rosi von Aveda Invati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Haarkur-Rezept! :)
      Ich wünschte, meine Haare wären etwas weniger störrisch, dann müsste ich bestimmt nicht täglich mit Hitze ran. Mittlerweile habe ich es aber geschafft, nur jeden zweiten Tag zu glätten, aber trotzdem ist das natürlich eine Belastung für's Haar. :-/

      Liebe Grüße :)

      Löschen