Sonntag, 17. Februar 2013

OPI Mariah Carey Kollektion: Sprung


Schon lange hat mich keine Nagellack- Kollektion mehr so umgehauen wie die Mariah Carey Kollektion von OPI. Bereits hier habe ich euch die Liquid Sand Lacke vorgestellt, von denen ich total begeistert war. <3 Ich habe den ganzen Januar über fast nichts anderes mehr getragen und es ist teilweise etwas seltsam, mal wieder einen Lack mit glattem Finish zu tragen. Kein angenehmes Geschrubbel, kein dauerndes Über-die-Nägel-streifen-und-kleine-lustige-Hubbel-spüren. :D Aber das Gewohnte kann man ja auch ganz schnell wieder umstellen und im Falle des Lackes Sprung aus derselben Kollektion fällt mir das auch überhaupt nicht schwer. ;)

Ich habe den Lack schon etliche Male auf anderen Blogs gesehen und habe mich in diesen glitzernden Kupferton sofort verliebt. Als er nach unserem Urlaub dann ankam, war ich etwas überrascht, dass er gar nicht so sehr ins dunkle Rötliche geht wie es auf manchen Bildern scheint. 
Die Farbe lässt sich als glitzerndes, sattes Kupfer beschreiben, das sich beim genauen Betrachten in kleinen Gold- und Rot/Orange- Partikeln offenbart und je nach Lichteinfall seine verschiedenen Facetten zeigt, mal mehr goldig, mal mehr orange/rötlich, mal mehr glitzernd, mal mehr metallisch- glänzend.


Wie es sich für einen OPI Lack gehört, lässt auch Sprung sich Dank des hochwertigen, breiten Pinsels super auftragen und deckt in zwei Schichten. Mit einer Schicht wird er etwas sehr dünn. Ich könnte ihn mir dann aber auch sehr gut als Topping über einem anderen Lack vorstellen, was ich bei nächster Gelegenheit mal über einem dunklen Braun ausprobieren werde. Die Textur selbst ist nicht zu dick- und nicht zu dünnflüssig, so dass bereits nach wenigen Minuten alles trocken ist. 
Auf den Nägeln wirkt er zum Teil sehr metallisch, was das Ganze sehr edel macht. Dabei wirkt es fast so als würden die einzelnen Glitzerpartikel ein dicht gepacktes Netz weben und somit diesen metallischen, glänzenden Effekt erzeugen. Ich liebe dieses Finish schon jetzt! Auch der Farbton selbst gefällt mir sehr gut, obwohl ich ihn etwas dunkler erwartet hätte. Es müsste einfach viel mehr derart spannende Lacke geben wie sie in der Mariah Carey Kollektion zu finden sind. :)

Zwei Schichten OPI Sprung mit einer Schicht
essie good to go
Lichteinfall von vorne

Zwei Schichten OPI Sprung mit einer Schicht
essie good to go
Lichteinfall von hinten

Wie gefällt euch Sprung und die Mariah Carey Kollektion im Allgemeinen? Seid ihr auch so begeistert wir ich oder könnt ihr dem Ganzen nichts abgewinnen?

Kommentare:

  1. Die Mariah Carey Kollektion ist wirklich sehr schön, aber ich reiße mich noch zusammen und warte auf die Zauberer von Oz Kollektion (hoffentlich wird sie in Wien leicht zu bekommen sein!) ;)
    Der Kupferton bei Sprung ist sehr schön -- am besten wird er wohl im Sommer auf braungebrannten Händen wirken!
    Lg Juli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf die Oz- Kollektion bin ich auch schon super gespannt. :) Habe schon ein paar Angebote in meiner ebay- Liste gespeichert und warte nun noch auf welche, die etwas günstiger sind. ^^
      Falls es die Oz- Kollektion in Wien dann nicht geben sollte, kann ich dir raten, auch einfach mal bei ebay international zu schauen. Da sind die Lacke ohnehin etwas günstiger. :)

      Liebe Grüße
      Thea :)

      Löschen