Donnerstag, 7. März 2013

Lush Popcorn Lip Scrub: Süßes für weiche Lippen



Der Frühling naht, die Sonne zeigt sich in letzter Zeit wieder häufiger, die Stimmung wird heller und  trockene Heizungsluft gehört hoffentlich bald dem Ende an... Nun müssen nur noch die trockenen , winter-geplagten Lippen auf Hochglanz gebracht werden. :)

Zu Weihnachten hat mir meine Freundin dieses süße Etwas von Lush geschenkt. Popcorn Lip Schub! Ich stehe ja total auf Süßkram, wie ihr ja bestimmt mittlerweile wisst, und so ist auch Popcorn bei mir direkt eingeschlagen wie eine Bombe. Früher habe ich mir mein Lippenpeeling oft mit Zucker und Honig selbst gemacht, heute finde ich es praktisch, ein kleines Döschen im Bad stehen zu haben, von dem ich und meine Lippen ab und zu mal naschen dürfen. 


"Macht dich zum Kassenschlager! Kokosöl, Zucker und ein salziger Karamellgeschmack für hauchzarte Lippen."

Schon beim Öffnen des kleinen Tiegels kommt einem der unverkennbare Geruch von Zucker und Karamell entgegen. Es riecht wirklich wie auf dem Jahrmarkt - toll! Der Geruch ruft  Kindheitserinnerung bei mir hervor. Wie viel wir Menschen doch mit Gerüchen verbinden... :) Ich könnte den ganzen Tag daran schnuppern.


Die Optik ist wie erwartet nur eines: lecker! Diese Zuckerkristalle lachen mich förmlich an und wollen auf meine Lippen. Ich erinnere mich an mein selbstgemachtes Peeling aus Honig und Zucker und stelle fest, dass dieses hier, was den Zucker betrifft, wesentlich konzentrierter und nicht flüssig ist. 
Die Anwendung ist leicht und versteht sich eigentlich von selbst: die gewünschte Menge aus dem Tiegelchen entnehmen und die Lippen ordentlich peelen. Da alle Zutaten verträglich und lecker sind, kann der Rest des Peeling einfach mit der Zunge abgeleckt werden. Und es schmeckt wirklich seeeehr lecker, sehr süß, aber absolut mein Fall! <3 Danach trage ich einen pflegenden Lip Balm auf. Momentan benutze ich immer noch meinen Balm von Burt's Bees, aber jeder andere pflegende Lip Balm oder Pflegestift tut es natürlich genauso gut. 
Meine Lippen fühlen sich danach an wie neu geboren und jeglicher Lippenstift, Gloss etc lässt sich wie Butter auftragen. Das Peeling mache ich übrigens je nach Lust und Laune, im Schnitt wohl einmal pro Woche. 


Die Inhaltsstoff- Liste ist glücklicherweise recht kurz und Konservierungsstoffe sind natürlich auch nicht enthalten. Besonders toll auf dieser Liste finde ich die enthaltene Knisterbrause! :D

Also, ich stehe ja total auf dieses Lip Scrub. :) Wie sieht es bei euch aus? Mischt ihr euch selbst etwas zusammen, nehmt ihr die Zahnbürsten zum Peelen der Lippen oder seid ihr auch einem Produkt verfallen?  

Kommentare:

  1. Ich habe das Rosane ich liiiiebe das.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn das hier mal leer sein sollte, werde ich mir auch das rosane zulegen. Hach, es gibt einfach sooo tolle Sachen. :)

      Löschen
  2. Von Knisterbrause merke ich bei diesem Scrub nichts, da war der grüne von vorletztem Weihnachten viel intensiver. Aber ich mag den süß-salzigen Geschmack

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe zu Anfang auch mehr Geknistere gespürt. Wahrscheinlich müsste man schon ne ordentliche Schippe nehmen, damit es im Mund richtig krachig abgeht. :D
      Den Geschmack finde ich auch wirklich toll. Eine echt schöne Mischung. :)

      Löschen
  3. das habe ich auch ♥ Lush gehört sowieso zu meinen Lieblingsprodukten ♥ ich habe eigentlich nie Peeling benutzt bis ich dieses entdeckt hatte ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So langsam aber sicher klettert Lush auch bei mir weiter hoch in Sachen Lieblingsmarken. Habe eine Zeit lang diese Marke total ignoriert, zumal mir der seifige Geruch der Lush- Geschäfte viel zu aufdringlich war. :D Aber viele Dinge finde ich einfach nur toll, auch wenn ich schon ein paar Lush- Nieten dabei hatte, die ich dann wieder abgegeben habe.^^

      Löschen