Sonntag, 3. März 2013

Stand the heat... Hitzeschutzsprays im Vergleich


Ich bin ja absolut süchtig nach meinem Glätteisen, worüber sich mein Haar natürlich gar nicht freut. Dennoch glätte ich seit mehreren Jahren fast täglich und versuche mit diversen Mittelchen, mein Haar so gut es geht gesund zu halten. Dass das nicht einfach ist, liegt auf der Hand. Tägliches Glätten strapaziert und trocknet auf Dauer das Haar auch aus, wodurch es noch anfälliger für Hitze wird. Ein richtiger Teufelskreis also, den ich gerne durchbrechen würde... 

Ich habe in den letzten Jahren einige Hitzesprays ausprobiert, von denen ich euch heute vier vorstellen und miteinander vergleichen möchte. Von Schnäppchen bis teuer ist alles dabei und ob teuer auch wirklich das Beste ist, wird sich zeigen. 

Zunächst einen kleinen Einblick in mein tägliches Spiel mit dem Glätteisen und meine Haarstruktur:

- verwendetes Glätteisen: Braun Satin Hair 7 (mit diesem Glätteisen bin ich sehr zufrieden, auch wenn die Ionentechnologie bei mir nach über einem Jahr Gebrauch nicht mehr so gut wie am Anfang funktioniert. Trotzdem glättet es wesentlich schonender als alle Glätteisen, die ich bisher in meinem Bestand hatte. )
- Glättungstemperatur: zwischen 180-200°C (Ich habe es oft mit niedrigeren Temperaturen versucht, aber festgestellt, dass das Haar mehr darunter leidet, wenn ich es lange auf niedriger Stufe behandele als wenn ich kurz auf hoher Stufe glätte)
- meine Haarstruktur: trocken
- Anwendung der Hitzeschutzsprays: vor dem Haareglätten bzw. Föhnen 


Nun zu unseren Kandidaten in Sachen Hitzeschutz:


1. Balea Trend it up: Beschützendes Spray

Das Herstellerversprechen

"Verbanne deine Haare in den thermischen Käfig. Dann können weder Föhn noch Glätteisen oder Lockenstab deinem Haar etwas anhaben! Dieses Spray schützt die Haarfaser vor dem Hitzschlag - bis zu 200°C. Da kannst du fast selbst zur Sonne fliegen.
- schützt vor Austrocknung und Hitzeschäden
- für geschmeidiges, glänzendes Haar
- Hitzeschutz bis 200°C"

Preis: 1,99€/ 200ml (bei dm)


Meine Meinung

Obwohl ich mit so vielen Balea Produkten total zufrieden bin, ist dieses hier bei meinem Test leider durchgefallen. Ich habe es früher sehr oft verwendet, doch dann irgendwann festgestellt, dass meine Haare total stumpf und glanzlos wurden. Das passierte nicht von einem Tag auf den anderen, sondern schleichend. Ein absolutes No-go, immerhin will ich doch, dass meine Haare etwas besser als zuvor aussehen. ;)

Pro:

- schützt bis 200°C
- Preis

Contra:

- auf Dauer macht es das Haar glanzlos und spröde
- Geruch: riecht wie klebriges Haarspray 
- leider kein Effekt auf frizzige Haarspitzen
- bei Feuchtigkeit "entglätten" sich meine Haare wieder




2. John Frieda: Frizz- Ease Hitzeschirm

Das Herstellerversprechen:

"Pflegt und schützt das Haar. Hilft Feuchtigkeit abzuwehren. Die Formulierung mit ThermaGuard- Komplex schützt das Haar vor Schädigung durch Hitzeeinwirkung."

Preis: ca. 5€/ 150ml
(Sonderaktion bei meiner Flasche ca. 5€/ 200ml)


Meine Meinung

Ein recht solides Spray, das dem angegebenen Hitzeschutz von 200°C gerecht wird. Mit diesem Spray kann man nichts falsch machen, aber mein Lieblingsprodukt wird es leider nicht. Größter Kritikpunkt ist meiner Meinung der, dass mein Haar sich bei Einwirkung von Feuchtigkeit, vor allem im nassen Herbst und Winter, schnell wieder entglättet und das schöne Ergebnis leider dann dahin ist. 

Pro: 

- schützt bis 200°C
- scheint frizzige Haarspitzen optisch zu versiegeln
- Geruch: mhh, lecker. Schön fruchtig und frisch.
- Preis

Contra:
- leider kein zusätzlicher Glanz für das Haar
- bei Feuchtigkeit "entglätten" sich meine Haare wieder



3. ghd Style: Heat Protect Spray

Das Herstellerversprechen:



"Das superleichte Spray mit ghd Heat Protection System ist für jeden Haartypen geeignet und absolut essenziell für den Schutz und die Geschmeidigkeit von wärmebehandeltem Haar. Der ideale Partner für den Einsatz aller Thermostylingtools (ghd Styler, Föhn, Lockenstab, Glätteisen) und kann auch mit anderen Stylingprodukten, die keinen Hitzeschutz enthalten, kombiniert werden."


Preis: je nach Anbieter 14-16€/ 120ml


Meine Meinung

Das tollste Spray aller Zeit, wenn es nicht so unheimlich teuer wäre! Es riecht total himmlisch und macht mein Haar total weich und geschmeidig. Zudem bekommt es einen tollen Glanz und bleibt auch glatt, wenn es draußen Wind und Wetter ausgesetzt ist.

Pro: 

- schützt das Haar vor Hitze 
(keine Temperaturangabe, aber bei den
Temperaturen, die ich wähle (s.o.) wirkt es super)
- frizzige Haarspitzen werden versiegelt
- macht das Haar glänzend und geschmeidig
- Geruch: lecker...süß und frisch zugleich
- kein Entglätten der Haare bei Feuchtigkeit

Contra:
- Preis! 




4. L'Oréal Paris: Elnett de Luxe 230°C Hitze Styling- Spray

Das Herstellerversprechen:

"Speziell für das Hitze- Styling mit Föhn und Glätteisen geeignet. 
Formel mit 2-fach Wirkung:
- Optimaler Hitze- Schutz. Bewiesene Wirksamkeit. Für Haare so glänzend und weich wie Seide
- Macht das Haar bis zu 3 Tage glatt und geschmeidig. Anti- Frizz Dank des optimalen
Schutzes vor Feuchtigkeit."

Preis: je nach Anbieter 5-6€/ 170ml


Meine Meinung

Diese neue Hitzeschutzspray hat mein Herz im Sturm erobert. Auf den ersten Duft riecht es sogar
wie mein heißgeliebtes ghd Spray. Dann vernimmt man aber die feine typische Elnett- Note, 
die mir ebenfalls sehr gut gefällt. Das Spray macht mein Haar super schnell glatt,
geschmeidig und glänzend und steht in seiner Wirkung dem teuren ghd Spray eigentlich in 
nichts nach. Toll!

Pro: 

- schützt bis 230°C
- frizzige Haarspitzen werden versiegelt
- macht das Haar glänzend und geschmeidig
- Geruch: frisch und elegant-feminin
- kein Entglätten der Haare bei Feuchtigkeit
- Preis

Contra:

- beschwert etwas, wenn zu viel aufgesprüht wird


Und mein Gewinner? Ja, mein Gewinner ist das 230°C Hitze Styling- Spray von Elnett de Luxe. An und für sich hat es dieselben Effekte wie das ghd, das ebenfalls meine Nummer 1 wäre, wenn es nicht so teuer wäre. ;) Mit dem Elnett de Luxe Spray habe ich aber eine sehr gute Alternative gefunden. Leider verblassen die anderen beiden Sprays hinter meinen beiden Lieblingen etwas, was aber primär ja nur heißt, dass sie meinen Haaren nicht das geben, was sie brauchen. 

Was habt sind eure Erfahrungen mit Hitzeschutzsprays? Teilt ihr meine Erfahrungen oder habt ihr mit diesen oder anderen Produkten vielleicht ganz andere Erfahrungen gemacht? :)

Kommentare:

  1. Ich finde das Wells flat Iron spray am aller besten. ist allerdings recht teuer.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist mir bisher noch gar nicht über den Weg gelaufen. Klingt aber echt interessant, von dem her, was man so im Internet liest... Leider, wie du schon schreibst, auch echt teuer..

      Liebe Grüße :)

      Löschen
  2. Ich glätte mein Haar aktuell nicht mehr so oft, bin aber immer sehr gut mit der Studio Seide & Glanz Hot Glatt Thermo-Glättungs-Creme von L'Oreal und der Schutzengel 220° Hitzeschutz Lotion von got2be gefahren!

    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag Abend!

    Ganz liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vom Schutzengel finde ich die Verpackung so süß. :)
      Gut, dass du nicht mehr so viel glättest. Ich hoffe, ich bin auch irgendwann mal soweit...

      Liebe Grüße :)

      Löschen
  3. ich verwende dasselbe Glätteisen und finde diesen Post richtig interessant, da ich immer sehr preiswerten Hitzeschutz verwende und mit dem ich auch immer zufrieden war, da ich nicht sehr häufig meine Haare glätte =) aber dieser Post ist sehr hilfreich und ich werde mir demnächst wohl ein anderes Produkt zulegen =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass dir der Post gefällt. :)
      Habe vor einigen Jahren überhaupt nicht auf Hitzeschutz geachtet (da habe ich aber auch eher seltener geglättet). Nun bin ich einfach nur dankbar, dass es echt so viele tolle Produkte gibt.

      Das Braun Satin Hair Glätteisen ist toll, nicht wahr? Überlege immer, ob ich mir mal ein ghd zulege, aber das von Braun ist bei dem Preisunterschied ja echt schon fast unschlagbar. :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Ich habe noch nie ein Glätteisen benutzt, weil ich es erstens nicht schaffe eins zu benutzen und zweitens ich habe glatte Haare.

    Elli
    http://tieftraeumer.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  5. Ich benutze das Hitzeschutzspray von John Frieda und noch irgendein anderes, von dem mir der Name jetzt nicht mehr einfällt :-D
    bin aber voll zufrieden.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Thea,

    also ich bin schon sehr gespannt auf die Even Better, wie gesagt passt der Farbton im Moment aber leider nicht. Von Skin79 hab ich auch schon BB Creams ausprobiert, meine liebste die aber die Precious Mineral von Etude House :) Im Moment geh ich aber wieder ein bisschen weg von den BBs, da sie oft sehr reichhaltig sind und gerade wenns jetzt wärmer wird, passt mir das nicht mehr so ganz glaub ich - muss ich aber noch austesten.

    Finde deinen Hitzeschutzspray Vergleich übrigens toll - glätte mir sehr oft die Haare. Ich muss aber sagen, dass ich im Großen und Ganzen Lotions bevorzuge und mit dem Elnett leider nicht so klarkomme. Von dem Balea und dem John Frieda hört man find ich allgemein nicht so viel gutes. Das von GHD möcht ich vielleicht noch irgendwann ausprobieren.

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Ich muss dir Recht geben, das Spray von L'oréal ist richtig gut. Ich benutze inzwischen die zweite Flasche. Auch im Langzeittest hat es sich bewärt. Nach 6 Monaten ohne Schneiden sehen meine Spitzen noch gesund aus. Die Haare sind trotz regelmßiger Hitzeeinwirkung gut mit Feuchtigkeit versorgt.

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin ja absolut süchtig nach meinem Glätteisen, worüber sich mein Haar natürlich gar nicht freut. Dennoch glätte ich seit mehreren Jahren ... glaetteisenionen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Ich locke mein von Natur aus glattes Haar eher und habe das Elnett Spray für Locken. Die versprochenen drei Tage halten die Locken bzw. eher Wellen aber nicht. Auch stört mich, dass man das Spray in das Haar sprühen soll, wenn es bereits trocken(gefönt) ist. Der Geruch ist allerdings wirklich toll, und ein bisschen Stand gibt es den Wellen, nur eben nicht mit der langen Haltbarkeit.

    AntwortenLöschen