Donnerstag, 30. Mai 2013

Nivea Lip Butters


Nivea und ich... das ist ein Auf und Ab. Auf der einen Seite liiiiiebe ich die "normale" Nivea Creme in der blauen Dose und wüsste gar nicht, auf welche Alternative ich zurückgreifen sollte, wenn es sie nicht gäbe. Zuhause nutze ich Nivea-Creme einfach für nahezu alles und möchte sie echt nicht missen. Auf der anderen Seite gibt es im Sortiment von Nivea aber auch ganz viele Produkte, die ich absolut uninteressant finde und mit denen ich überhaupt nichts anfangen kann, z.B. mit den Haarpflege- und Stylingprodukten. 
Doch als ich von diesen Nivea Lip Butters erfahren habe, musste ich diese unbedingt haben. Ich war so gespannt, ob sie vielleicht für meinen Lippen noch pflegender sind als ich die normale Nivea Creme ohnehin schon empfinde und vor allem gespannt war ich auf die Düfte. Tja, doch so eine Nivea Lip Butter zu bekommen, war gar nicht so einfach. Zunächst dachte ich, es gäbe sie bei dm, Rossmann oder Konsorten, doch leider Fehlanzeige. Meine Freundin und ich habe ständig Ausschau nach den Butters gehalten, aber nichts und wieder nichts. Dass sie kurzzeitig bei Tchibo verkauft wurden, habe ich auch erst recht spät erfahren, als die Aktion schon zuende war. :D Und die Nivea Shops in Hamburg und Berlin sind mir dann doch etwas zu weit weg. Schließlich habe ich den Gedanken dann irgendwann wieder verworfen und mich damit abgefunden, dass ich diese Lip Butters wohl vorerst nicht besitzen werde. Bis ich dann vor einigen Tagen die Eingebung hatte, sie mir im Online Shop zu bestellen. Fragt mich nicht, warum ich nicht schon eher darauf gekommen bin, immerhin habe ich bei ebay und co ja auch schon geschaut. Manchmal kommt man (=ich) eben auf die einfachsten Sachen nicht. :D

Ich habe also am Wochenende beim Nivea Online Shop bestellt und da ab 25€ versandkostenfrei geliefert wird, durften neben den 4 Sorten Lip Butter auch noch ein paar andere Dinge mit in den Warenkorb (darunter auch die neue In-Dusch-Bodylotion^^). Meine Bestellung habe ich am Sonntagvormittag abgeschickt und bereits am Dienstag war die Lieferung da. Das nenne ich mal schnellen Versand! :)

Tadddaaaaa! Und hier sind sie <3


Die bisher verfügbaren Sorten von vorne nach hinten: Caramel Cream, Raspberry Rosé, Vanille & Macadamia, Original (ohne Aroma). In jedem Tiegelchen sind 19ml (16,7g) enthalten zu einem Preis von 2,69€/Stück. Preislich bewegen sie sich also im guten Mittelfeld. Die Lip Butters sind nach Anbruch 12 Monate verwendbar. 

Das Herstellerversprechen

"Die neue NIVEA Lip Butter Original ist die neue reichhaltige NIVEA Lippenpflege. Im innovativen Dosen-Design ist sie ein einzigartiges Pflegeerlebnis.

Der Verwöhn-Kick: Dank ihrer reichhaltigen Formel mit Shea Butter und natürlichem Mandelöl schmilzt die neue Lip Butter sobald sie die Lippen berührt. Für die cremige Konsistenz sorgt unter anderem die Shea Butter. Das milde Mandelöl mit Vitamin E hilft dabei, besonders trockene Haut zu pflegen und zu beruhigen – für ein langanhaltendes und einzigartig weiches Lippengefühl und einen seidigen Glanz."

Meine Meinung

Von der Pflegewirkung und der Handhabung her habe ich den Eindruck, dass sich die Lip Butters nicht unterscheiden. Sie sehen im Tiegel recht fest aus, sind jedoch absolut weich und geschmeidig, sobald man sie berührt. Sie lassen sich problemlos entnehmen und verschmelzen auf den Lippen tatsächlich zu einem unsichtbaren Film, der recht angenehm ist und sich sehr pflegend anfühlt. Ich nutze ja regelmäßig normale Nivea Creme für die Lippen und habe das Gefühl, dass die Lip Butter meinen Lippen eindeutig noch besser tut. Sie fühlen sich super versorgt an und werden auch nicht so schnell wieder trocken. Nachcremen bzw. nachbuttern :D muss ich erst nach ca einer Stunde, was ich absolut in Ordnung finde. Dazu muss ich sagen, dass meine Lippen aber auch sehr gewöhnt daran sind, immer schön "eingefettet" zu sein, sodass es bei jemandem, der nicht so häufig Labello und co verwendet wahrscheinlich noch länger dauern wird, bis mal nachgecremt werden muss. Die pflegenden Eigenschaften empfinde ich also wirklich als ziemlich gut. Auf den Lippen bleibt nach Benutzung der Lip Butters ein leichter Glanz zurück, der aber nicht aufdringlich und nicht farbig ist.
Was für einige von uns sicher "problematisch" ist, ist die Darreichungsform. Lip Butter, in die man mit den bloßen Fingern fasst, wird von vielen als unhygienisch erachtet. Auch ich gehöre eigentlich zu den Personen, die lieber Pflegestifte benutzen, vor allem wenn ich unterwegs bin. Meist nutze ich Lip Butter oder generell Lippenprodukte, die in Tiegeln und Döschen daher kommen, eher zuhause. Wobei es ja schon lustig ist, dass wir immer so pingelig sind, gerade weil man sich doch unbewusst ohnehin den ganzen Tag im Gesicht herumfummelt und dort dann wahrscheinlich auch schon einige Bakterien landen und die Haut ja ohnehin schon mit unzähligen Bakterien (die aber als Schutzbarriere fungieren) besiedelt ist. Aber Fakt ist und bleibt...je öfter mit den Händen in ein Produkt hinein gefasst wird, umso mehr unerwünschte Komponenten werden mit eingetragen - logisch. 

Kommen wir nun aber zu zwei weiteren wichtigen Faktoren: Geruch und Geschmack.

Raspberry Rosé



Farblich wieder einmal absolut mein Beuteschema. Rosa+Lippenpflegeprodukt = Meins. :) Der Geruch ist recht intensiv, aber nicht penetrant. Unverkennbar kann man hier Himbeeren riechen, die dem einen oder anderen vielleicht etwas zu synthetisch sind, mir aber absolut gut gefallen. "Wie Himbeer-Fruchtzwerge!", sagte eine Freundin, der ich diese Geschmacksrichtung mitbestellt hatte. Und ja, diese Duftbeschreibung trifft den Nagel wirklich auf den Kopf. Geschmacklich gesehen vernimmt man nur kurz dieses Himbeeraroma, bis Platz für ein neutrales Aroma geschaffen wird. Eine echt tolle Lösung, wie ich finde. Raspberry Rosé ist daher mein absoluter Liebling. <3 Eine tolle Portion Frucht, um sich etwas abzuheben, aber nicht zu extrem, um negativ aufzufallen. Perfekt!

Vanilla & Macadamia




Die Farbgebung dieser Lip Butter-Sorte ist recht neutral, fast unspannend. Umso toller ist aber der Geruch nach Vanille mit einem leicht nussig Unterton. Eine richtig schöne warme Note, die aber trotzdem nicht Gefahr läuft, als Weihnachts- oder Wintersorte durchzugehen. Ganz im Gegenteil hat dieser wohlig-warme Ton die Fähigkeit, ein echter Allrounder zu sein, und erzeugt das Gefühl von pflegenden, reichhaltigen Eigenschaften. Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich assoziiere warme Düfte mit leichter Nuss- und Sheabutter-Note eher mit reichhaltiger Pflege als süße fruchtige Düfte. Lustig, was das Köpfchen so für Assoziationen hervorbringt. ;) Übrigens ist der Geschmack von Vanilla & Macadamia wie bei Raspberry Rosé auch nur kurz auf den Lippen zu vernehmen. Danach schmeckt die Lip Butter recht neutral. 

Caramel Cream



Kommen wir zu meinem persönlichen Problemkind. Auf dem Döschen sehen die Karamellbrocken, die eine süße Karamellspur hinter sich herziehen einfach nur himmlisch aus. Als alles andere als himmlisch empfinde ich jedoch den Geruch und den Geschmack. Macht man das Döschen auf, steigt schlagartig ein Geruch auf, der in mir alles andere als Wohlgefallen auslöst. Süßlich, aber leicht verbrannt und leider überhaupt nicht lecker. Ich kann wirklich nicht lange daran riechen und finde Caramel Cream alles andere als angenehm. Leider entspricht der Geschmack haargenau dem Geruch, wodurch ich es sehr unangenehm finde, diese Sorte Lip Butter zu tragen. Seltsamerweise wandelt sich bei Caramel Cream der Geschmack auch nicht ins Neutrale, wodurch er für mich nun leider unbrauchbar ist. Schade, aber zum Glück habe ich ja genügend Alternativen. ;)

Original



Wie der Name schon vermuten lässt, haben wir es hier mit einer geruchs- und geschmacksneutralen Lip Butter zu tun. Hier ist also endlich die lang ersehnte Nivea Creme, die im Ursprung für die Lippen gedacht ist.^^ Ich mag sie wirklich gerne und sie fällt aufgrund ihrer pflegenden Wirkung schon so positiv auf, dass sie auch ohne Aroma auskommt. :)

Ich bin wirklich sehr zufrieden mit den Nivea Lip Butters und würde mir bis auf die Sorte Caramel Cream auch wirklich jede davon nachkaufen. :) Ich bin ja gespannt, ob es die Produkte noch irgendwann in herkömmlichen Drogerien zu kaufen gibt oder ob sie weiterhin über Internet oder die Nivea Häuser bezogen werden müssen.

Habt ihr auch schon mit den Lip Butters von Nivea geliebäugelt oder habt ihr vielleicht sogar die Aktion bei Tchibo mitbekommen und dort eine ergattern können? 

Kommentare:

  1. Ohh.. und ich dachte, Caramel könnte mein Liebling werden. Aber wenn das eher unangehnehm ist.. Nagut, dann wohl doch eher Vanille Macadamia. Vielleicht bestell ich mir das auch mal, Lip Butter mag ich nämlich eigentlich ganz gern :)
    Liebe Grüße
    Nina von Pearlsheaven

    AntwortenLöschen
  2. Ohh allein wegen des Designs würde ich mir die schon holen, im Handel habe ich die noch nie gesehen,werde aber gleich mal auf der Nivea Seite nachschauen :-)

    LG von Nine

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube das wäre auch was für mich, ich finde es nur etwas schade, dass es die nur im Onlineshop gibt.

    AntwortenLöschen
  4. :-D Ach je, die Lip Butter von Nivea hatte ich ja ganz vergessen! Ich bin in einer Zeitschrift vor einigen Wochen auf die Produkte aufmerksam geworden, da ich sie allerdings niergends finden konnte (da hatte wohl nicht nur ich also Probleme ^^) ist mir das aber ganz entfallen. XD
    Die Dose mit dem Himbeerduft wäre definitiv etwas für mich; extra bei Nivea bestellen werde ich die kleine Dose aber nicht. Ich warte einfach noch ein Wenig ab! Vielleicht sind die Sachen ja dann doch bei dm und Co zu finden! ;-)

    Ich habe dich übriegns zum Thema "Meine 5 liebsten Limitierten" getagged ;-) Ich bin gespannt, welche Produkte du aussuchen wirst! http://www.thebeautyofoz.com/2013/05/tagged-5-besten-limitierten.html

    Ganz liebe Grüße
    Yvonne von TheBeautyofOz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Thea! Ich bin's nochmal! ^^ Ich wollte mich nur für den netten Kommentar auf meinem Blog bedanken. Es freut mich sehr, dass dir der neue Blogname gefällt. Ich werde dazu am Sonntag noch mehr sagen, bis jetzt ging die ganze "Aktion" ja so klangheimlich über die Bühne! ^^

      Ganz liebe Grüße
      Yvonne

      Löschen