Montag, 25. November 2013

[beauty, fashion, life] Meine kleine Shopping-Ausbeute aus dem Norden


Am Wochenende war ich nach einer gefühlte Ewigkeit endlich mal wieder im Norden bei meiner Familie. Eigentlich schaffe ich es rein unitechnisch wirklich nur äußerst selten, meine Eltern und Schwester zu besuchen, da sie nun einmal nicht um die Ecke wohnen. Da ich aktuell aber ein Lernsemester mache, um mich so gut es geht für das zweite Staatsexamen vorzubereiten, bin ich derzeit etwas flexibler und konnte am Donnerstag zu meinem Vater fahren, der Geburtstag hatte. :) Am Freitag und Samstag habe ich mich dann noch mit Freunden getroffen und war kurz ein bisschen in Lübeck und am Samstag dann mit meiner Schwester etwas in Hamburg shoppen. Unfassbar, wie brechend voll die Innenstadt Hamburgs am Wochenende ist! :-o Vor ungefähr vier Jahren habe ich dort auch noch gelebt, bin aber nun froh, dass ich diesen Großstadt-Trubel nicht mehr tagtäglich mitmachen muss. Man wird ja schließlich auch nicht jünger. :'D 

Worüber ich mich ganz besonders gefreut habe, ist der Besuch mit Freunden im Lübecker Niederegger Café. Ich liebe Marzipan! Und vor allem das von Niederegger. <3 Es ist zwar ziemlich teuer, aber dafür schmeckt es auch unheimlich gut. Ich bin ja der Meinung, dass man gerne etwas mehr Geld für gute Süßigkeiten oder generell Essen ausgeben kann, wenn man dafür dann etwas weniger nimmt, aber mit Genuss isst. Ok, beim Anblick meiner Süßigkeiten-Schublade wird jeder etwas anderes behaupten,  denn dort findet sich schlichtweg so gut wie alles. :D Aber grundsätzlich bin ich schon gerne bereit, auch mal etwas mehr Geld für Leckereien auszugeben und dafür etwas weniger zu nehmen. Marzipan musste ich mir glücklicherweise nicht selbst kaufen, denn sowohl bei meiner Mama als auch bei meinem Papa gab es die weihnachtliche Leckerei von meiner Lieblingsmarke. Ich habe mich sooo sehr gefreut. :) Im Café von Niederegger, das ich als gebürtige Lübeckerin übrigens jedem, der mal in Lübeck Halt macht, empfehlen kann, gibt es natürlich nicht nur Schokolade und Marzipan, sondern auch Torten, frische Waffeln und vieles, vieles mehr. Ich habe mich für den Klassiker, die Marzipan-Torte entschieden. Am liebsten hätte ich sofort wieder ein Stück davon. 


Natürlich bestand meine kleine Shoppingtour nicht nur aus Marzipan und Leckereien, sondern vor allem darin, die dortigen Drogerien abzuklappern und zu schauen, was es dort alles gibt, was es hier in NRW nicht gibt. Das ist ja meine Lieblingsbeschäftigung, wenn ich mal woanders bin. :D Mir ist  aufgefallen, dass Lübeck ganz schön verwöhnt ist… dm, Rossmann UND Budnikowsky. :-o Das gab es früher nicht, als ich noch dort gewohnt habe. Natürlich hat Budni ähnliche Sachen wie dm, aber gerade im Bereich Naturkosmetik hat Budni ganz weit die Nase vorn, wie ich festgestellt habe. In einigen Hamburger Budni-Filialen gibt es noch zusätzlich große Beauty-Box Counter mit Marken wie Gosh, Bourjois, Deborah Milano, Blackbird Nagellacke und einiges mehr. Das war ein echtes Paradies! Ich hätte Stunden dort verbringen können. Ausserdem gab es auch noch teilweise übergroße Counter von Bomb Cosmetics. <3 


Ich dusche ja lieber als zu baden, aber schon rein von den Düften her sind diese Unmengen an Badebomben ein Traum. :)

So, und nun möchte ich euch meine kleine Shoppingausbeute nicht vorenthalten. Entschuldigt schon einmal den üblen Grauschleier der Bilder, aber diese graue Herbst-Tristesse verträgt sich nicht so sehr mit meiner Kamera. -.-


Von Bomb Cosmetics habe ich eine Duftkerze namens "Chilly Willy", ein schöner süßlich-würziger Weihnachtsduft, sowie ein Stück Seife namens "Ruby Vegas", die recht feminin und fruchtig duftet, mitgenommen. Und wie sollte es anders sein, habe ich auch in Sachen Rituals wieder für Nachschub gesorgt: meine allerliebste Body Cream "Touch of Happiness" und zum wiederholten Male die "Sweet Sunrise" Duftkerze. :D


Hatte ich nicht gerade erst Duschgel gekauft? :D Bei 30% Rabatt konnte ich aber nicht an dem Ginger Sparkle Duschgel von The Body Shop vorbei gehen. Ein kleines Pröbchen davon hatte ich ja in der vergangenen Glossybox und habe mich direkt in diesen frisch-würzigen Duft verliebt. Aus der gleichen Reihe habe ich dann auch noch die Handcreme mitgenommen. Sie duftet genauso wundervoll. :) Bei Budni habe ich dann etwas entdeckt, das in mir großes Interesse geweckt hat. Von der Aleppo Seife habe ich im Internet nun ja schon einiges gelesen. Dass es sie in der Drogerie zu kaufen gibt, war mir bisher neu. Da meine Haut, vermutlich aufgrund einer Creme, die ich nicht vertrage -.- , derzeit mal wieder etwas zickig ist, habe ich von der Naturkosmetik-Marke Jislaine die Seife für unreine Haut mitgenommen. Ich bin echt schon gespannt, ob sie bei mir genauso gut wirkt wie bei vielen anderen. Darüber werde ich sicher noch auf meinem Blog berichten. Habt ihr Erfahrungen damit? 


Auch Deko durfte natürlich mit, allerdings dieses Mal etwas weniger, da ich mit den ganzen Marken bei Budni erstmal etwas überfordert war und mich erst einmal informieren möchte, was sich denn noch zum Ausprobieren lohnt. Von den Nagellacken von Gosh und Deborah Milano hatte auf den ersten Blick keiner so wirklich "Nimm' mich!" geschrien. Eventuell mache ich im Dezember kurz vor Weihnachten dort nochmal einen kleinen Zwischenstopp. ;) Für's Erste habe ich meine heiß geliebte Growth Mascara von Gosh, die hier eher schwierig zu bekommen ist, mitgenommen. Ich hatte sie mal bei der Gosh Monday Competition auf facebook gewonnen und war so begeistert wie schon lange nicht mehr. Leider ist sie seit ca. 2 Monaten leer, von daher freue ich mich nun umso mehr, dass ich sie endlich wieder habe. Von Deborah Milano, eine Marke, die ich bisher nur aus Spanien kannte, habe ich das Cipria Ultrafine Kompaktpuder mitgenommen, denn ich muss unbedingt etwas Neues ausprobieren, da ich so wirklich 100%ig zufrieden bisher mit keinem Drogerie-Puder bin - leider! Von Blackbird durfte ein dunkelroter, schimmernder Gel-Look Nagellack mit, den ich heute Abend endlich lackieren kann. Ausserdem waren meine Schwester und ich noch bei Budni Prozente, über das die liebe Lilo auf ihrem Blog schon ein paar Mal berichtet hat. Aktuell gab es dort unter anderem die Glamazona LE von Catrice, von der ich den wunderhübschen Lip Colour Pen "I'm a survivor" sowie das dazu passende Blush mitgenommen. Letzteres habe ich leider im Auto meiner Schwester vergessen bzw. ich habe ihres (das pinke Blush der LE) eingesteckt und ihres in der Tüte gelassen. *grrr*. Naja, beim nächsten Treffen bekomme ich es ja. Die Preis bei Budni Prozente sind übrigens echt unschlagbar. Ich glaube, ich würde nur noch dort kaufen, wenn ich noch in Hamburg wohnen würde. :D 



Zu guter Letzt habe ich auch noch eine Tasche von Steve Madden bei TK Maxx ergattert. Ich liebe die Taschen und Schuhe (nicht alles, aber vieles^^) von Steve Madden und habe mich sehr gefreut, dass mich die Tasche direkt am Eingang des Lübecker TK Maxx angelächelt hat. Zudem durfte auch noch dieses Kleidchen von New Yorker mit. Eigentlich wollte ich ja etwas für den Winter kaufen…naja…  ;) 

So, das war es auch schon. Das Wochenende war wirklich rundum gelungen. :) Ich war zwar etwas traurig, dass wir am Sonntag dann wieder abreisen mussten, aber dieses Mal ist die Zeit bis zum nächsten Wiedersehen (Weihnachten) ja nicht ganz so lang.^^

Ich hoffe, ihr hattet ein vergleichbar schönes Wochenende? :)

1 Kommentar:

  1. Ohhh, ich bin baff. So schöne Sachen, da hast du den Besuch ja gleich richtig ausgekostet. Marzipan mag ich auch sehr gern. ♥ Jetzt zur Weihnachtszeit ist es immer und in jedem Geschäft brechend voll, habe ich das Gefühl. Aber Wochenende ist es durchaus nochmal schlimmer. Lübeck finde ich übrigens wunderschön, ich mag die Stadt sehr gern. ♥

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen