Mittwoch, 20. November 2013

[nails] Maybelline Color Show Brocades: 224 Rosy Rosettes


Zunächst war ich ja nur so minder begeistert von der neuen Brocades Kollektion von Maybelline New York. Doch als die ersten Swatches im Internet auftauchten, hat auch mich das Glitzerfieber wieder gepackt (nicht, dass ich jemals vollständig davon geheilt wäre :D). Ganz besonders angetan war ich von dem dunkelsten Lack namens Sapphire Sticht (Swatches findet ihr z.B. hier bei den Lackaffen), der jedoch leider überall, wo es mich in den letzten Tagen hinzog, schon vergriffen war. Doch neben den leeren Reihen ringsumher funkelte mich diese weihnachtsrote Glitzerbombe an: Rosy Rosettes. In der Flasche sieht er schon recht hübsch aus, wie ich finde, doch so richtig verliebt habe ich mich erst, als ich ihn auf den Nägeln hatte. :)


Der weihnachtliche, rote Lack ist aus Unmengen an unterschiedlichen Glitzerpartikel aufgebaut: feiner goldiger und roter Glitterstaub, die die etwas größeren goldenen und roten hexagonalen Glitterpartikel geradezu umzingeln. Und alles schimmert so schön! Ich habe das Bild extra etwas stärker aufgehellt, damit man das Schimmern besser sieht. Der Rotton wird tatsächlich auf dem ersten Bild oben besser getroffen.

Das Lackieren war eine wahre Freude. Der Lack ist weder zu dick- noch zu dünnflüssig und lässt sich zügig und recht problemlos sauber auftragen. Mit zwei Schichten ist Rosy Rosettes komplett deckend und trocknet auch ziemlich zügig. Ich war echt erstaunt, denn normalerweise brauchten viele Glitzerlacke, die ich bisher auf den Nägeln hatte, wesentlich länger zum Trocknen. Was ich  faszinierend finde, ist, dass das Finish sich auf den Nägeln gar nicht so grob und rau anfühlt, wie man vielleicht aufgrund der Unmengen an Glitzer vermuten mag. Er ist nicht komplett eben, aber man bleibt auch nicht sofort damit irgendwo hängen. Die Haltbarkeit empfinde ich als gut. Ich trage ihn seit Montag und bisher ist noch keine nennenswerte Tippwear zu erkennen. Oftmals blättern mir extreme Glitterlacke sogar in größeren Stückchen vom Nagel *buuuh*, wenn ich mal irgendwo gegen haue oder mich im Haushalt mal wieder wie ein Bauarbeiter verhalte.^^ Das ist hier nicht der Fall. :) Große Angst habe ich nur vor'm Ablackieren. Natürlich habe ich nicht den Peel-off Base Coat von essence verwendet, von daher werde ich damit sicherlich meine Freude haben. :D



Mir gefällt das Finish des Lacks wirklich gut. Ich liebe diesen subtilen Goldschimmer, der je nach Lichteinfall mehr oder weniger in Erscheinung tritt, und diese Unmengen an Glitzer. :)



Dieses Foto ist direkt unter der Lichtquelle entstanden. So sieht man den goldenen Glanz noch ein bisschen besser. 

Wie gefällt euch Rosy Rosettes und die übrigen Lacke aus der Brocades Kollektion? Habt ihr auch einen oder mehrere Lacke mitgenommen oder gefällt euch die Auswahl nicht so gut?

Kommentare:

  1. Hmm, ich weiß noch nicht so ganz, was ich von dem Lack halten soll. Ich glaube, mir glitzert er zu viel. Für mich persönlich wäre er wohl eher nichts. =)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er ist schon ziemlich extrem, das stimmt. :D Jeden Tag möchte ich das sicher auch nicht auf den Nägeln tragen, aber gerade finde ich es einfach nur toll. :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hmmm.. Pink und dann auch noch Glitzer? ich weiß nicht. Ich steh eh nicht so sehr auf so krasses Pink auf den Nägeln.. Also der Lack wird wohl eher nichts für mich sein ;)

    AntwortenLöschen
  3. Wow, der ist mega schön! Den muss ich haben :o

    Liebe Grüße, Annika
    theJournalite.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöner Lack!
    Für jeden Tag ist er natürlich nichts, aber nur an einem Nagel und sonst eine gedecktere Farbe auf den anderen Nägeln kann ich mir sehr gut vorstellen!

    Ganz liebe Grüße,
    Rosawölkchen

    PS: Auf meinem Blog läuft gerade ein Gewinnspiel, vielleicht möchtest du ja teilnehme!

    http://rosa-woelkchen.blogspot.co.at/2013/11/first-giveaway.html

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde ihn total schön - vor allem gibt es in der Drogerie bisher nichts vergleichbares! Muss mir die Color Shows unbedingt anschauen! Nächste mal bei Müller, werde ich gleich zur Maybelline-Theke tigern :)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen