Sonntag, 29. Dezember 2013

Meine Lieblinge 2013: Pflegeprodukte



Das Jahr neigt sich dem Ende und es ist ein guter Zeitpunkt, mal Resümee zu ziehen und meine Lieblinge des Jahres 2013 zu küren. Zunächst widme ich mich den Pflegeprodukten, bevor ich euch meine Favoriten in Sachen dekorative Kosmetik zeige. Mir ist aufgefallen, dass ich dieses Jahr, gerade was die Gesichtspflege angeht, einiges ausprobiert und herumexperimentiert habe. Ich habe mein Abschminkritual umgestellt und benutze statt Mikrofasertüchern nun Mizellenwässerchen. Zudem habe ich die Wunderleistungen der Gesichtsbürsten für mich entdeckt. Auch was Cremes angeht, habe ich einiges ausprobiert, dieses Jahr aber nicht wirklich so viel Neues für mich gefunden, das besser war als das bereits Bekannte. ;) Uuuund… ich habe mich in die Marke Rituals verliebt, aber das wisst ihr sicher bereits. :D

Genug geschwafelt! Los geht's mit meinen liebsten Pflegeprodukten des Jahres 2013. :)

Gesicht/ Lippen    


1. Rituals Creamy Foam Cleanser: Dieser Reinigungsschaum ist wirklich mein absoluter Liebling und er befindet sich in Reisegröße auch in meiner Reisekulturtasche. Er schäumt wunderbar und man braucht nur eine geringe Menge, so dass die 125 ml Tube wirklich eine Ewigkeit reicht. Zudem riecht er wunderbar "sauber" und warm blumig, aber nicht zu extrem. Echtes Spa-Feeling! Die Haut wird durch den Schaum porentief gereinigt und beruhigt. 
2. L'Oréal Hydra Active 3 Mizellen-Reinigungsfluid: Ohne viele Worte…. dieses Mizellenwasser ist sanft zur Haut, entfernt Make-up und selbst Mascara (Probleme hatte ich bisher nur mit der They're Real Mascara von Benefit, die einfach nicht von meinen Augen wollte und einen kräftigeren AMU-Entferner forderte^^) nahezu rückstandsfrei und ist mit knapp über 4€ für 200 ml recht erschwinglich.
3. Lush Let the good times roll: Bereits hier hatte ich euch von dem leckeren Gesichtsreiniger vorgeschwärmt und es war schnell klar, dass er zu meinen Jahresfavoriten gehören wird. Der leichte Peelingeffekt tut meiner Haut gut, fördert die Durchblutung und lässt die Haut schön strahlen. Zudem reinigt er porentief und macht die Haut schön zart. Ich nutze ihn abwechselnd mit dem Rituals Reinigungsschaum und habe bereits für Nachschub gesorgt. Yeeeehaaa :D
4. Olaz Regenerist Gesichtsreinigungsbürste: Von der elektrisch betriebenen Gesichtsbürste von Olaz bin ich wirklich begeistert. Sie hat gerade die Poren auf der Nase und den Wangen wirklich verfeinert und reinigt meine Haut wirklich porentief. Ich liebe das Gefühl nach der Reinigung und vermisse es immer, wenn ich mal auf Reisen bin und mit meiner nicht-automatischen Bürste von Kiko mein Gesicht reinige (die aber natürlich auch super ist, aber vom Gefühl und der Wirkung her ganz anders ;)). Meine Review dazu findet ihr hier.   


5. Caudalie Vinoperfect Enzym-Peeling-Maske: Die allerbeste Gesichtsmaske, die sich je auf mein Gesicht gelegt hat. Gerade unschöne Unreinheiten am Kinn, die mich ab und zu mal plagen, zaubert diese Peelingmaske einfach weg und hinterlässt nichts als glatte Haut. Zudem mag ich den fruchtigen Duft total gerne. Leider ist sie mit 24€ auch recht teuer, aber bei zwei Anwendungen pro Woche kommt man Dank ihrer Ergiebigkeit relativ lange hin. 
6. Philosophy The Oxygen Boost: Hach ja….warum muss ich mich nur immer in Produkte verlieben, die bei uns so schwierig zu bekommen sind? Die Marke Philosophy findet man vor allem in den USA, aber auch in UK, doch hier in Deutschland nur ab und zu bei TK Maxx. Dieses Elixier habe ich dort allerdings noch nicht entdeckt, weswegen ich es aus dem Internet bestellt habe. Ich verwende es unter der Tagescreme und es belebt meine Haut wirklich spürbar. Zudem ist meine Haut viel reiner geworden, seitdem ich es benutze. Leider neigt es sich allmählich dem Ende entgegen… :-/ 
7. La Roche Posay Tolériane Creme: Wie im vergangenen Jahr landet die Creme von La Roche Posay auch 2013 unter meinen Favoriten. Dieses seidige Gefühl nach dem Auftragen ist wirklich der Wahnsinn und ich habe es so bisher bei noch keiner Creme erlebt. Sie eignet sich wirklich gut als Make-up-Grundlage und reduziert Rötungen und Unebenheiten. Diese Creme ist wirklich ein Dauerbrenner bei mir im Sortiment. Meine Review dazu findet ihr hier.


8. Steamcream: Die Steamcream ist meine absolute Neuentdeckung des Jahres und hat sich als wahrer Allrounder entpuppt. Als ich mein erstes Döschen aus einer Glossybox gefischt habe, war ich zunächst noch skeptisch. Gerade mit dem Lavendel-Duft hatte ich zu Beginn Bedenken, aber es sollte anders kommen als gedacht. Mittlerweile mag ich den lavendeligen Duft sooo gerne, benutze die Steamcream täglich und habe sie bereits mehrere Male nachgekauft (natürlich auch wegen der tollen Angebote und der süßen Döschen :D). Ich verwende die Creme aktuell bei kälteren Temperaturen im Gesicht, wo sie meine Haut gut versorgt und vor Trockenheit schützt. Zusätzlich benutze ich sie unheimlich gerne für meine trockenen Hände sowie für trockene Stellen. An diese Creme werde ich im kommenden Jahr noch eine separate Hommage richten. :D
9. Burt's Bees Lip Balm: Ebenfalls ein absoluter Dauerbrenner in meinem Sortiment! Ich kenne wirklich keinen Lip Balm in Stiftform, der pflegender ist als die Stifte von Burt's Bees. Ganz große Liebe! 

Körper


10. Rituals Happy Hands Handcreme: Ich liebe den Duft dieser Handcreme, denn sie passt perfekt in die Laughing Buddha Reihe von Rituals. Mandarine und Minze… mmmhh… :) Neben dem prächtigen Duft ist die Handcreme auch gut pflegend für meine Hände. 
11. Caudalie Huile Devine Körperöl: Dieses Öl war in einem Set von Caudalie enthalten, das ich vor Kurzem bei Talasias Dreamz  gewonnen habe, und ich habe mich direkt in Duft und Wirkung des Öls verliebt. <3 Es duftet wirklich so himmlisch warm und fruchtig-süß. Dank des Sprühkopfes lässt es sich perfekt dosieren und auftragen. Ich benutze das Öl sowohl für den Körper als auch für die Haare, indem ich es eine Weile vor dem Haarewaschen einwirken lasse und bin von der Wirkung wirklich begeistert. Auch hierzu werdet ihr im kommenden Jahr sicher noch etwas lesen. :)
12. Rituals Touch of Happiness Body Cream: Der Duft dieser Körpercreme ist so unbeschreiblich und vereint süße und herbe Noten. Sie schafft bei mir wahre Entspannung und es geht mir einfach gut, wenn ich sie verwende, weswegen ich schaue, dass ich immer eine Dose zuhause habe.^^ Zudem macht sie die Haut nicht nur schön weich und geschmeidig, sondern sowohl Wirkung und auch Duft halten den ganzen Tag über an. So etwas habe ich gerade bei Creme selten erlebt. Meine euphorische Review dazu findet ihr hier

Haare


11. Batiste Trockenshampoo: Nachdem ich dieses Jahr das Trockenshampoo für mich entdeckt habe, stand meine Lieblingsmarke schnell fest. Batiste Trockenshampoos sind preiswert, zaubern Volumen ins Haar, hinterlassen keinen unschönen Schleier und liefern schöne Düfte, die zum Teil recht lange im Haar bleiben. Diese Sorte hier habe ich nur exemplarisch gewählt, denn ich mag die Sorten wirklich alle. :) Meine Review findet ihr hier
12. TRESemmé Keratin Smooth Hitzeschutzspray: Und wieder so ein Produkt, das hier in Deutschland recht schwer zu bekommen ist, aber glücklicherweise habe ich mit meinem Hitzeschutzspray von Elnett eine gute Alternative. Das Spray von TRESemmé habe ich während unserer Reise in die USA für mich entdeckt, als ich gerade einen haarigen Notfall hatte (Hitze, schlechtes Glätteisen). Es hält die Haare lange in der geglätteten Form, kommt ziemlich gut mit feuchter Luft zurecht und schützt beim Glätten vor der Hitze des Glätteisens. 
13. Lee Stafford Hair Growth Treatment: Die allertollste Haarmaske aller Zeiten! <3 Meine Haare wachsen damit deutlich schneller und sehen viel gesünder aus. Zudem duftet sie wundervoll und ist noch lange in den Haaren zu erschnuppern. Meine Lobeshymnen könnt ihr hier nachlesen. 

Sooo, das waren meine Pflege-Lieblinge im Jahr 2013! :) Ich freue mich schon darauf, euch morgen meine Favoriten aus dem Bereich dekorative Kosmetik zeigen zu können. 

Was sind eure Favoriten des Jahres? Welche Produkte habe es euch besonders angetan? Habt ihr Neuentdeckungen gemacht, die euch total vom Hocker gerissen haben? :) 


   

Kommentare:

  1. Das Mizellenwasser und das Trockenshampoo sind definitiv auch Favoriten von mir, ich hab die Fotos schon vor über einer Woche gemacht, jetzt muss der Post endlich online ;) über die Formulierung "haariger Unfall"musste ich sehr schmunzeln... haarige Unfälle passieren mir ständig :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Willkommen im Club der haarigen Unfälle! :D

      Ich freue mich schon auf deine Favoriten und bin gespannt, was neben dem Mizellenwasser und dem Trockenshampoo noch so dabei sein wird. :)

      Löschen
  2. Toller Post, ich möchte "let the good times roll" jetzt auch endlich testen...
    Ist mein Päckchen angekommen??

    ♥, Chloé

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann auf zu Lush… :D

      Danke für das Päckchen :-*

      Löschen
  3. Schön, dass du auch so einen Post verfasst hast. Einige Produkte habe ich ja durch deinen Blog erst kennengelernt. =) Ich freue mich auf das kommende Jahr mit vielen tollen Posts von dir. ♥ Guten Rutsch, Liebes. =)
    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie süß von dir! <3 Danke schön! Wünsche dir auch einen guten Rutsch und alles Gute für 2014 :)

      Löschen
  4. Batiste Trockenshampoo, Loreal Mizellenwasser und Burt's Bees Lippenabalsame habe ich genauso gern wie du :) ganz tolle Produkte und insgesamt schöne Favoriten! (die Steamcream würde mich auch schon lange interessieren (die Döschen sind auch immer so süß *räusper*), stell sie mir aber für meine Mischhaut zu reichhaltig vor, vielleicht bei mir eher was für den Köper) :)

    Viele liebe Grüße
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass dir meine Favoriten so gut gefallen! :) Ich empfinde die Steamcream schon als reichhaltig, aber trotz meiner Mischhaut ist sie im Gesicht nicht zu reichhaltig, was mich echt erstaunt. Für den Körper finde ich sie auch super und man braucht auch relativ wenig verglichen mit anderen Cremes, aber trotzdem sind rund 15€ dann doch recht teuer für nur 75 ml. Von daher nutze ich sie nur an Stellen, an denen man grundsätzlich weniger Creme benötigt. :D

      Löschen
  5. Ich habe dir den Best Blog Award verliehen
    http://libellchen11.blogspot.de/2013/12/best-blog-award.html
    Herzliche Grüße
    und einen guten Rutsch ins neue Jahr
    Diana

    AntwortenLöschen