Mittwoch, 4. Dezember 2013

Schuldlos schön: Fairy-Box November 2013


Seit ein paar Monaten beobachte ich nun schon die Entwicklung eines noch recht neuen Sternchens am Boxenhimmel. Die Fairy-Box funktioniert im Prinzip genau so wie die anderen weit bekannteren Beauty-Boxen, allerdings mit dem Unterschied, dass hierin ausschließlich tierversuchsfreie Produkte enthalten sind. "Schuldlos schön!", lautet also das Motto und diese Idee und ihre monatliche Umsetzung gefallen mir immer mehr. Da ich aktuell ja noch zwei Boxen abonniert habe, auf Dauer das Ganze aber gerne reduzieren möchte, befindet sich die Fairy-Box aktuell bei mir in der Testphase. Spätestens im neuen Jahr werde ich mich dann entscheiden, welche Boxen ich behalte und welche ich abbestelle. 
Nun aber zunächst einmal zu der Fairy-Box. Wie auch bei der Glossybox und co. handelt es sich hierbei um eine Abo-Box, die monatlich 16€ (22€ bei Versand nach Österreich oder in die Schweiz) kostet, in denen die Versandkosten schon enthalten sind. Enthalten sich dekorative Produkte (das wird für jede Box zugesichert), aber auch Pflegeprodukte. Enthalten sind 5 bis 6 Produkte in Original- oder Sondergröße. 
Ich habe in den letzten Monaten viele unglaublich schön bepackte Fairy-Boxen auf diversen Blogs gesehen und war natürlich sehr gespannt, wie meine erste Box aussehen wird. Da ich leider etwas spät dran war und erst am 23.10. bestellt habe, habe ich erst die November-Ausgabe erhalten, die gestern bei mir ankam. 


Schon alleine die Verpackung der Produkte finde ich richtig schön. Der recht stabile Pappkarton ist in Geschenktüten-Form gefaltet und mit einem türkisfarbenen Vögelchen verziert. Geschlossen wird er durch zusammenklappen der oberen Laschen. Die zwei äußeren Laschen werden mit einem türkisfarbenen Band geschlossen, an dem ein süßes Kärtchen baumelt. Schon alleine die Verpackung löst in mir also bereits pure Verzückung aus. :)


Kommen wir nun aber zum Inhalt. Enthalten sind in meiner Fairy-Box fünf Produkte, darunter wie versprochen und auf den ersten Blick erkennbar auch ein dekoratives Produkt. 


Bee Beauty Mandelöl Salbe - Originalgröße - 50 ml - 9,99 €

Beschrieben wird die Mandelöl Salbe als regenerierende Tagespflege für trockene Haut, die auch für Sensibelchen geeignet ist. Da meine Wangen zwar ab und zu - gerade im Winter - ziemlich trocken sind, die T-Zone aber meist trotzdem recht fettig ist, ist dieses Produkt zumindest für die Pflege im Gesicht nur eher minder für mich geeignet. Schade eigentlich…. Ich habe die Salbe an den Händen ausprobiert und sie erinnert mich von der Konsistenz her absolut an die Linola Salbe aus der Apotheke. Sie lässt sich allerdings etwas besser verreiben. Praktisch finde ich den Pumpspender, der ein leichtes Entnehmen der Salbe ermöglich. Ich habe sie nun übrigens zur Handcreme zweckentfremdet… ;) Die Haut an meinen Händen ist nämlich bereits jetzt schon so trocken, obwohl wir noch nicht einmal tiefen Winter haben. Mal sehen, ob die Salbe meinen Händen etwas helfen kann, wenn ich sie schon nicht im Gesicht benutze. Zumindest bleibt an den Händen kein unangenehmer fettiger Film zurück. ;)


Helen Gibson Gesichtspeeling mit Oliven- und Mandelöl - Originalgröße - 50 ml - 9,99 €

Ein schönes Produkt, über das ich mich freue! :) Zum einen bin ich derzeit wieder mal auf der Suche nach einem Peeling, zum anderen habe ich von Helen Gibson bisher sehr positive Dinge gelesen. Das Peeling riecht sehr gut nach Mandelöl, ist aber nicht zu aufdringlich und somit auch für empfindliche Näschen geeignet. Ich bin schon sehr gespannt auf das Ausprobieren! 


Hard Candy Matte Top Coat - Originalgröße - 10,3 ml - 4,99 €

Auch wenn ich immer mal wieder mit Hard Candy Produkten geliebäugelt habe, findet sich in meiner Kosmetiksammlung bisher noch kein Produkt der Marke. Ich hätte mich zwar sicher auch über einen farbigen Lack gefreut, aber dieser matte Topcoat kommt mir ebenfalls gerade recht, immerhin ist mein anderer matte Topcoat von essie schon leicht eingetrocknet.


Lush Nächstenliebe Hand & Body Lotion - Reisegröße - 10 ml - 2,00 €

Mit Lush kann man immer bei mir punkten! :) Zwar handelt es sich bei der Hand & Body Lotion, die in dieser Box enthalten war, nur um ein kleines 10 ml- Döschen, aber einen ersten Eindruck des Produkts bekommt man trotzdem. Ich mag diese kleinen Döschen wirklich unheimlich gerne, weil ich sie, sobald sie leer sind, neu befülle und sie unterwegs bei mir trage. Vom Geruch her bin ich mir noch nicht ganz schlüssig, ob er mir gefällt oder eher nicht. Im ersten Moment rieche ich einen etwas strengeren Geruch, der mir irgendwie nicht zusagt, ist die Lotion dann aber auf der Haut, kommt ein warmer, süßlicher Unterton zum Vorschein, den ich dann doch wieder mag. Übrigens handelt es sich bei "Nächstenliebe" um einen Charity-Pot, bei dessen Kauf 100% für unterschiedliche Organisationen und Kampagnen gespendet wird. Schöne Aktion! 


Badeträume Badesalz Bratapfel - Reisegröße - 75 ml - 6,00 €

Schade, dass ich nicht bade, ansonsten wäre dieses Badesalz wirklich toll! Ich bin allerdings eine Duscherin durch und durch, weswegen ich das Badesalz entweder verschenke oder es für ein schönes Fuß- und/oder Handbad verwende. :) 

So, das war es auch schon. Ich muss sagen, dass eigentlich ganz schöne Sachen dabei sind, allerdings auch einiges, das ich nicht wirklich so nutzen kann, wie es ursprünglich gedacht ist. Ich finde es schön, hier noch einmal ein paar andere Marken kennenzulernen, andererseits ist von den Produkten auch keines dabei, was mich wirklich umhaut. Vom materiellen Wert her liegt die Box deutlich über ihrem Preis, allerdings ist das ja bekanntlich auch nicht alles. Ich finde den Ansatz dieser Box allerdings nach wie vor schön und werde daher noch einmal die nächste Box abwarten. 

Wie gefällt euch die Fairy-Box? Wäre das etwas für euch? Habt ihr sie vielleicht selbst sogar abonniert?

Kommentare:

  1. Ich habe die Fairy-Box diesen Monat ausprobiert und habe nach dieser Box das Abo sofort wieder beendet. Ein pinker Nagellack, eine Mandelöl Salbe, die ich vom Geruch her nicht mag und für eine Handcreme taugt sie bei mir leider auch nicht richtig und das Badesalz kann ich auch nicht gebrauchen. Schade!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich schade. :( So wirklich 100%ig überzeugt bin ich derzeit leider auch nicht. Hatte das Gefühl, dass die letzten Boxen, die ich mir so angeschaut habe, doch noch etwas besser waren…

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Die Lush Charity Creme mag ich nicht, aber die limitierte Celebrate Bodylotion riecht wie mein liebstes Eis in der Kindheit :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde ohnehin, dass Lush wirklich schöne Düfte hat, die in mir Kindheitserinnerungen wecken. Mir geht es mit "Snow Fairy" so… ich denke da immer an Besuche auf dem Jahrmarkt. Sooo toll! :)

      Löschen
  3. Ich finde die Box an sich auch schon wahnsinnig toll. =) Mir gänge es genauso, paar Sachen könnte ich verwenden, andere wiederrum nicht. =) Mit Lush kann man bei mir auch immer punkten. :D

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja Lush ist echt toll, also zumindest die meisten Sachen :)
      Wenn da in der Box 1 bis 2 Sachen anders gewesen wären, dann hätte ich sie echt perfekt gefunden. Schade, dass eigentlich fast immer etwas dabei ist, mit dem man nichts anfangen kann (geht mir eigentlich bei jeder Box so^^).

      Löschen