Samstag, 6. September 2014

[face] Origins GinZing: der Energie-Kick für die Haut


Nachdem ich von einem kleinen Pröbchen der Origins GinZing Refreshing Eye Cream bereits sehr angetan war, habe ich mich umso mehr gefreut, dass ich drei Produkte dieser energiespendenden Reihe über Douglas testen durfte. Denn nicht nur ich stelle meine Wecker (ja, ich stelle mir immer 4 Wecker im paar-Minuten-Takt.... :D) gerne immer noch einmal weiter und möchte mich morgens am liebsten stundenlang von einer Seite zur anderen wälzen, auch meine Haut hat es morgens schwer, so richtig in Fahrt zu kommen. "Wache" Haut hat für mich etwas mit einem gesunden Strahlen zu tun und ganz ehrlich....davon ist meine Haut im Normalfall morgens meilenweit entfernt. *-* Mit umso mehr Freude beim Aufstehen und Zurechtmachen im Bad habe ich in den vergangenen Wochen die Produkte der GinZing Reihe von Origins getestet und möchte euch heute von meinen Erfahrungen damit berichten.


Origins ist eine Marke, die mich schon immer angesprochen hat, zum einen wegen der hochwertigen natürlichen Inhaltsstoffe, die für die unterschiedlichen Formulierungen eingesetzt werden, zum anderen auch aufgrund des ressourcenschonenden Umweltgedankens. Wer sich für die Firmenphilosophie der Marke weitergehend interessiert, dem lege ich die Homepage der Marke ans Herz. Ich finde es toll, dass es heute noch Marken gibt, die ein Statement setzen, das sich in der Herstellung und Vermarktung der Produkte widerspiegelt. 



Origins GinZing Refreshing Scrub Cleanser


- 150 ml - 17,99 € -

Beim ersten Produkt handelt es sich um den GinZing Refreshing Scrub Cleanser, der nicht nur reinigen, sondern auch behutsam exfolieren, d.h. die abgestorbenen Hautschüppchen an der Hautoberfläche entfernen soll. Ich fühle mich nach dem Exfolieren ja oft wie neu geboren, habe aber auch schon die Erfahrung gemacht, dass viele Produkte mit diesen Eigenschaften doch auch recht rabiat zur Haut sind und sie austrocknen. Da in der geligen Textur sichtbare Partikel enthalten sind, hatte ich Bedenken, ob der Cleanser nicht zu grob für meine Haut sein würde. Ich wurde schnell vom Gegenteil überzeugt, denn die Partikel lösen sich beim Zutun von Wasser schnell auf, so dass nur noch ein weißer, feiner, ganz weicher Schaum zurück bleibt, der wirklich sehr sanft Schmutz und abgestorbene Hautschuppen entfernt. Ich finde das Gefühl wirklich sehr angenehm, genauso wie den zitrisch-orangigen Duft, der gerade morgens wirklich belebend ist. 


Für meine Mischhaut eignet sich der GinZing Refreshing Scrub Cleanser wirklich gut und ich habe das Gefühl, dass er auch etwas vom überschüssigen Glanz, vor allem in der T-Zone, wegnimmt und das Hautbild etwas verfeinert. Aus diesem Grund denke ich, dass aber Menschen mit trockener Haut wahrscheinlich so ihre Problemchen mit dem Reiniger haben werden, da er eventuell zu austrocknend sein könnte. 


Origins GinZing Refreshing Eye Cream To Brighten And Depuff


- 15 ml - 34,99 € -

Das zweite der drei Produkte ist die bereits erwähnte GinZing Refreshing Eye Cream, die mit ihrem Wirkkomplex aus Koffein, Kaffeebohnen, Panax Ginseng und Magnolienextrakt die müde Augenregion zum Strahlen bringen und dunkle Augenringe etwas aufhellen soll. Augenringe habe ich glücklicherweise nicht, aber meinen müden Blick jeden Morgen - den kenne ich. Bei Augencremes ist mir neben den Wirkeffekten vor allem eines wichtig: die Verträglichkeit. Ich habe recht empfindliche Augen, habe super schnell mit Bindehautentzündungen und Reizungen zu kämpfen und muss tatsächlich etwas aufpassen, was ich an meine Augen lasse und was nicht. -.- Die bräunlich-hautfarbige, leicht perlmuttig schimmernde Creme vertragen meine Augen glücklicherweise richtig gut. Kein Brennen, kein Tränen! Der leichte Schimmer sorgt dafür, dass müde Augen sofort etwas wacher aussehen, und die leicht kühlende, recht neutral riechende Textur sorgt für einen kleinen Frischekick. Dekorative Kosmetik wie Eyeshadow und Mascara lassen sich problemlos nach dem Cremen auftragen, da die leichte Textur sehr schnell einzieht und ein mit Feuchtigkeit versorgtes Gefühl hinterlässt. 


In (an) meinen Augen eine der besten Augencremes, die ich bisher ausprobiert habe! Leider hat es der Preis mit knapp 35 € für 15 ml ganz schön in sich. Da man jedoch pro Anwendung nur sehr wenig Creme benötigt, kommt man sicher lange mit dem Produkt hin. Einziger Kritikpunkt wäre für mich hier die Tatsache, dass die Creme im Tiegel und nicht in der Tube kommt. Im Tiegel ist die Kontaktfläche mit Luftsauerstoff, der ja für den Verfall eines Produktes mitentscheidend ist, einfach wesentlich größer als bei einer Tube. Wenn ich hier also etwas ändern dürfte, dann wäre es definitiv die Art der Verpackung. Ansonsten gefällt mir dieses Produkt mehr als nur gut. 

Origins GinZing Energy-boosting Moisturizer


- 50 ml - 25,99 € - 

Zu guter Letzt wird der Energie-Kick abgerundet durch den GinZing Energy-boosting Moisturizer, der mit seiner ölfreien Textur besonders gut für ölige und Mischhaut geeignet ist und mit Kaffeebohnen-Extrakt die Haut aufwecken soll. Als wirklich positiv empfinde ich die cremig-gelige Textur, die sofort mit der Haut verschmilzt und nach kurzer Zeit eingezogen ist. Ich finde, man merkt deutlich, dass der Moisturizer ölfrei ist, dennoch spendet er über den Tag gut Feuchtigkeit und macht die Haut zudem noch schön weich. Für den Sommer empfinde ich das wirklich als ideal! Etwas problematisch könnte das Produkt allerdings in der kälteren Jahreszeit werden, wenn die Haut durch Heizungsluft und das kalte Klima gestresst ist. Hier könnte die Creme wahrscheinlich etwas zu wenig reichhaltig sein, es sei denn, man hat wirklich seeeehr ölige Haut, was ich jedoch nicht habe. ;) 


Foundation und co. lassen sich im Anschluss ans Cremen sehr gut auftragen und vertragen sich gut mit dem Moisturizer, wo die Tatsache von Vorteil ist, dass das Produkt keinen klebrigen Film hinterlässt. Abgesehen davon ist auch hier der Geruch wieder himmlisch und noch etwas zitruslastiger als beim Cleanser. Zum Wachwerden und Wachbleiben wirklich toll! 

Auch wenn mir alle drei Produkte bisher gut gefallen, ist mein Liebling deutlich die Augencreme und wäre auch definitiv ein Nachkaufkandidat trotz des happigen Preises. Da ich steil auf die 30 zugehe (waaaaaah... 30?..30!..waaaaaaaaaah ^^) und merke, dass meine Augenpartie gerade in den letzten Jahren etwas anspruchsvoller geworden ist, bilde ich mir auch ein, dass ich nun endlich für Augenprodukte auch mal etwas mehr investieren darf. Ist das nun Frauenlogik? Ja, oder? :D Nichtsdestotrotz...die GinZing Produkte gefallen mir durchweg gut und ich freue mich auch jetzt noch jeden Morgen auf meine neue Pflegeroutine. :)   

Kennt ihr die GinZing Reihe von Origins? Was sind eure Lieblinge der Marke? 


// Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt //

Kommentare:

  1. Danke für den tollen Bericht. Was für Peelingmaterial ist in dem Scrub? Natürliches? Liebe Grüße Caren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Caren,

      Freut mich, dass dir mein Bericht gefällt. :) Laut Origins besteht das Peelingmaterial aus kleinen Perlen aus Carnaubawachs. Carnaubwachs wird aus den Blättern der Carnaubapalme gewonnen und ist somit natürlichen Ursprungs.

      Liebe Grüße und einen schönen Sonntag noch :)

      Löschen
  2. Ich durfte die Produkte ebenfalls testen und mein Liebling ist auch die Augencreme. Den Moisturizer habe ich leider nicht vertragen und den Cleanser fand ich mittelmäßig. Schöner, ausführlicher Beitrag :) LG Lydi von www.thehoneyqueenblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lydi,

      schön, dass du bei dem Produkttest auch mitmachen durftest. :) Die Augencreme ist echt toll! Schade, dass du den Moisturizer nicht vertragen hast. Für den Sommer ist er einfach total schön leicht und pflegend. Habe mittlerweile leider schon bei einigen gelesen, dass sie ihn nicht vertragen oder nicht so toll finden. Da habe ich ja echt Glück gehabt, dass ich damit keine Probleme hab. :D

      Liebe Grüße und einen feinen Sonntag noch :)

      Löschen