Dienstag, 14. Oktober 2014

Meine Beauty-Favoriten der vergangenen Monate [Juni bis September]


Lang, lang ist's her, dass ich hier meine Beauty-Favoriten des Monats vorgestellt habe. Da ich aber in den vergangenen Monaten vorrangig dieselben Produkte ganz ausgiebig und gerne genutzt habe, kommt nun eine kleine Zusammenfassung meiner Favoriten von Juni bis September. :D


1. Garnier Clean & Fresh Augen Make-Up Entferner Lotion 

Meine Augen sind sehr empfindlich, wenn es um das Thema Abschminken geht. Entfernt ein AMU-Entferner nicht sofort alles an Mascara, dann jucken mich kleine Krümelchen in den Augen, ist ein hoher Öl-Anteil enthalten und alles wird schnell entfernt, dann komme ich meist nicht mit der Menge an Öl klar und auch hier melden sich meine Augen schnell, indem sie rot werden und tränen. *_* Der Clean & Fresh AMU Entferner von Garnier schafft es hingegen, selbst wasserfeste Mascara recht flott vom Auge zu entfernen und hinterlässt zudem keinen öligen Film, der meine Augen reizt. Die Konsistenz ist sehr wässrig und dünnflüssig, wodurch es sich anfühlt, als tauche man das Wattepad in pures Wasser, jedoch mit dem Unterschied, dass die Flüssigkeit wesentlich effektiver als Wasser ist. :D Auch der Geruch ist schön frisch und nicht zu aufdringlich. Mein absoluter Favorit, der schon oft nachgekauft wurde! 

2. & 3. REN Clarimatte Clarifying Toner & T-Zone Control Cleansing Gel 

Nachdem ich in den vergangenen Jahren so viel Gutes über die Marke REN gelesen habe, wollte ich dieses Jahr auch selbst etwas ausprobieren, auch wenn ich aufgrund der doch eher höheren Preise etwas länger mit mir ringen musste. Das T-Zone Control Clearing Gel reinigt sehr sanft, aber dennoch fühlbar porentief. Das Versprechen, dass es übermäßigen Talg reduziert, den Glanz von der T-Zone einer Mischhaut nimmt und die Poren kleiner erscheinen lässt, wurde in meinen Augen absolut eingehalten. Meine Mischhaut ist durch den Cleanser und die anschließende Pflege mit dem Clarifying Toner aus der gleichen Serie von REN deutlich ausgeglichener und handlebarer geworden. Ich habe das Gefühl, dass sich mein Hautbild etwas verfeinert hat und ich gerade im Sommer auch nicht so stark in der T-Zone geglänzt habe. Zwar bin ich nicht völlig glanzfrei, aber es dauert deutlich länger, bis ich nachpudern muss o.ä.^^ Leider sind beide Produkte nun so gut wie aufgebraucht, aber nachdem ich meine aktuell verwendeten Pflegeprodukte von La Roche Posay aus der Effaclar Reihe aufgebraucht habe, werden die Produkte von REN sicher wieder bei mir im Bad einziehen. 


4. Rituals Shanti Chakra Körperöl

Wie so vieles von Rituals ist auch das Körperöl Shanty Chakra ein absoluter Traum. Wundervoller Duft wie alle Produkte des Ayurveda Rituals und für meine doch eher zur Trockenheit neigende Haut nach dem Duschen eine wahre Wohltat! Der Duft ist noch Stunden nach dem Auftragen wahrzunehmen und auch die Pflegewirkung reicht den ganzen Tag. Ich warte immer noch auf den Tag, an dem ich von einem Rituals Produkt einmal enttäuscht sein werde. :D Bisher ist es noch nicht so weit! 

5. Soap & Glory Hand Food Handcreme

Wer den klassischen Duft von Soap & Glory liebt, der kommt an dieser Handcreme nicht vorbei. <3 Neben diesem himmlischen Geruch pflegt sie meine trockenen Hände gut und braucht nur eine kurze Zeit, um vollständig einzuziehen. Für den Dauergebrauch ist sie mir wohl trotzdem nicht reichhaltig genug. Dennoch habe ich sie in den vergangenen Monaten sehr, sehr gerne verwendet, vor allem des Dufts und der Unkompliziertheit wegen. Nachschub ist schon in der Pipeline! :D

6. Bepanthol Lipstick

So langsam aber sicher macht es sich bemerkbar, dass ich seit einem guten halben Jahr tagtäglich in der Apotheke stehe. Der Lipstick von Bepanthol ist mir quasi rein zufällig beim Durchscrollen unserer Produkte begegnet und ich wusste sofort, dass ich ihn ausprobieren musste. Wer "Wüsten-Lippen" kennt, der wird daran sicher seine Freude habe, denn genau für trockene, rissige Lippen ist dieser Lipstick wie gemacht. Zwar ist der Stick deutlich reichhaltiger und dadurch vielleicht im ersten Moment etwas klebriger als der klassische "Labello", nach wenigen Minuten überwiegt allerdings das pflegende Gefühl, das wirklich lange anhält. Auch meine eingerissenen Mundwinkel hat der Lipstick von Bepanthol wieder gesund gepflegt. Ein weiteres Plus ist der enthaltene SPF 30. Für um die 5 € ein wirklich tolles Produkt!


7. Marc Jacobs Daisy Eau so Fresh EdT

Auf der Suche nach einem Parfum, das eine etwas geringere Milliliteranzahl als der Durchschnitt besitzt und somit gut in die Handtasche passt, bin ich auf das 20 ml EdT Daisy Eau so Fresh von Marc Jacobs bei Douglas gestoßen. Gerade im Sommer habe ich mich sehr an dem fruchtig-blumigen Mix des Dufts erfreut. Wie ein Spaziergang durch einen süßen Obstgarten, der von einer starken, aber unaufdringlichen Basis getragen wird. Auffällig, aber unaufgeregt! Mein Sommerduft des Jahres. :)

8. Michael Kors Bronze Powder in Glow  

Und wieder ein Produkt, bei dem ich sehr lange mit mir ringen musste wegen des hohen Preises! Das Bronze Puder von Michael Kors in der Farbe Glow, das ich von meiner Mutter geschenkt bekommen habe, ist jedoch jeden Cent der knapp 40€ Wert. Was habe ich mich mit zu schwach gepressten Bronzen rumgeärgert, was habe ich geflucht, wenn ein Pinselstrich sofort braune Balken zauberte. All das ist Vergangenheit! Glow ist ein sanfter Braunton mit ganz, ganz leichtem Glanz, der einfach ein schönes Strahlen ins Gesicht zaubert. Keine groben Glitzerpartikel oder ähnliches! Zudem lässt sich der Bronzer wunderbar aufbauen, so dass man sich Pinselstrich um Pinselstrich die Sonne im Gesicht verteilen kann. Ich trage immer ein bisschen auf Stirn, Wangenknochen und ganz leicht auf dem Kinn auf und empfinde das Ergebnis als äußerst natürlich und gesund strahlend. Mit der Menge von 21 g kommt man zudem eeeeeewig hin, so dass sich der Preis zumindest ansatzweise etwas relativiert. Nicht zu vergessen... die wunderhübsche goldene Verpackung.... <3 


Leider musste mein Pinsel erstmal ein paar Monate im Bronze Power kreisen, bevor ich auf die Idee gekommen bin, ein Foto zu machen. :D

9. Maybelline Matte Maker Mattifying Powder in 15 Light Beige

Dieses neue Puder von Maybelline ist mir während meiner Zeit in Bonn im August rein zufällig bei einem dm Ausverkauf in die Hände gefallen. Seitdem habe ich mir einen kleinen Vorrat angelegt, denn das Matte Maker Puder gefällt mir einfach wahnsinnig gut. Für einen Preis um die 5 € bekommt man ein gut mattiertes, aber nicht angeklatschtes, künstliches Ergebnis, das deutlich länger anhält als ich es von vermeintlich mattierenden Drogerie-Pudern gewohnt bin. 


Die Farbe 15 Light Beige ist für mich optimal, da es hell, aber nicht weiß ist. Auf der Haut dunkelt es nicht nach und verändert den Farbton der darunterlegenden Produkte nicht. Mein aktueller Favorit in Sachen Drogerie-Puder! 

Welche Produkte habt ihr in letzter Zeit besonders gerne und häufig verwendet? :)

Kommentare:

  1. Ihhh, die Handcreme mag ich gar nicht. :D Den Geruch finde ich einfach nur furchtbar. :D Haha, es ist immer wieder interressant, wie verschieden die Meinungen sind. :)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, lustig :D Also, ich liiiiiiebe den S&G Geruch der Creme total. :'D Aber ist halt echt Geschmackssache. :)

      Liebste Grüße

      Löschen
  2. Das Körperöl von Rituals finde ich auch ganz toll. Ich muss mir langsam auch Soap&Glory Prdoukte holen :D Höre nur Gutes darüber^^
    Das Maybelline Puder gehört auch zu meinen Favos :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Öl ist wirklich sooo toll! Oh ja, Soap & Glory kann ich dir wirklich nur ans Herz legen. Finde, die haben wirklich ganz tolle Produkte, nicht nur was Körperpflege und Duft angeht, sondern auch schöne Gesichtspflegeprodukte. :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Tolle Favoriten hast du :)!
    Das Parfüm wollte ich mir auch dieses Jahr holen , aber jetzt ist es leider ein bisschen zu spät. Dafür kaufe ich mir lieber einen schönen Herbst/Winter Duft.
    Liebe Grüße Merle ♥
    http://barbiehasgonebad.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass dir meine Favoriten gefallen! :) Das Parfum ist wirklich toll, aber es ist tatsächlich eher ein Sommerduft. Bin auch gerade auf der Suche nach einem feinen Duft für den Herbst und Winter. :)

      Liebe Grüße

      Löschen