Mittwoch, 1. Oktober 2014

[nails] Maybelline Colorshow Vinyl LE


Seit ein paar Wochen steht die Maybelline Colorshow Vinyl Limited Edition in den Regalen der Drogeriemärkte. Da ich die Colorshow Editionen meist wirklich sehr ansprechend finde, habe ich mich umso mehr gefreut, als vor Kurzem ein Päckchen mit allen vier Lacken bei mir eintrudelte. :) 

Bei der Vinyl LE dreht sich alles um die elastische Konsistenz der Lacke sowie das halb-matte Finish, das Markenzeichen dieser Kollektion ist. Dieses besondere Finish kommt zustande durch die gezielte Kombination mit hochglänzenden Silikonen. Ganz ehrlich, war ich mir nicht ganz sicher, ob mir der Effekt gefallen würde, denn entweder trage ich glänzenden Lack (zur Zeit vorrangig) oder eben matten, aber eine Mischung aus beidem? 


v.l.n.r. 
404 Black To The Basics: tiefes Schwarz
400 Grey Beats: helles Grau-Weiß
401 Teal The Deal: strahlendes Blau/Türkis
403 Record Red: leuchtendes Rot
je 7 ml, um 2 €/Stk.

Die Kollektion besteht aus 4 Farben, die ich bis auf den strahlend blauen Farbton als eher klassisch und somit als absolut alltagstauglich bezeichnen würde. Der Pinsel ist nicht zu dick und nicht zu dünn, gerade abgeschnitten (juhu!) und gefällt mir für den Auftrag wirklich gut. Was mir an der Konsistenz der Lacke auffällt, ist, dass sie eher hoch und somit die Lacke eher dickflüssig sind. Normalerweise bin ich kein Fan von dickflüssigen Nagellacken, da sie sich meist nur ungleichmäßig auftragen lassen, hier lässt sich jedoch mit einer ruhigen Hand aber ein schönes Ergebnis erzielen. Man muss kleine Patzer allerdings sofort (!) reparieren, da der Lack schnell antrocknet und sich sonst unschöne Kerben ins Finish einschleichen. Hier habe ich schon deutlich Besseres von Maybelline gesehen, aber wie gesagt, wer flink ist, der wird auch hieran seine Freude haben und wahrscheinlich die dickflüssige Konsistenz als gar nicht so störend empfinden. ;) Deckend sind die Lacke in der ersten Schicht, aus Gewohnheit und zur Sicherheit, dass später der Nagel nicht durchscheint, lackiere ich jedoch stets eine zweite.


Was mich überrascht hat, ist eindeutig die Trocknungszeit, denn diese ist für mein Empfinden gerade im Hinblick auf die massige Konsistenz doch recht gering. :) Zur Haltbarkeit kann ich nur bedingt etwas sagen, da ich meist mehrmals in der Woche neu lackiere. 2 Tage haben die Farben aber problemlos durchgehalten ohne sichtbare Tipwear. Das finde ich wirklich gut, wenn man bedenkt, dass man ja keinen Topcoat trägt, um das Finish nicht zu verändern. Nun aber endlich zum Finish, denn dieses gefällt mir ebenfalls sehr. :) Der halbmatte Effekt ist in meinen Augen je nach Lack unterschiedlich stark ausgeprägt. Ich empfinde es wirklich als schöne Mischung zwischen glänzend und matt

Es unterscheidet sich wirklich von einem reinen Matt-Finish, wie ich finde, denn es wirkt schon beinahe gummiartig, ähnlich dem Leder-Effekt, den einige Lacke mit sich bringen, nur eben wesentlich feiner und glatter. Auch das Gefühl ist leicht gummiartig, fast so als könne man den Lack einfach so abziehen, was natürlich (zum Glück!) nicht so einfach geht. :D Da muss man schon den Nagellackentferner zur Hand nehmen, der alles ruckzuck und problemlos entfernt. Einzig mit dem türkisfarbenen Lack hatte ich beim Ablackieren so meine Problemchen, da er meine Finger und Nägel total eingefärbt hat, so als hätte ich mit einem Schlumpf gekämpft.... und gewonnen! ^^ 


Von den "Farben" her sind meine Favoriten eindeutig Black To The Basics und Grey Beats, ein wirklich schönes, leicht schmutziges Weiß bzw. gaaaaaaanz, ganz helles Grau. Mag ich total! :) Der Rotton Record Red ist recht klassisch und findet sich von der Farbe her sicher in den meisten Sammlungen. Am wenigstens Gefallen gefunden habe ich an Teal The Deal, dem strahlenden Türkis-Blau, aber vor allem deswegen, weil mir die Farbe nicht steht. ;) 

Wie gefällt euch die Maybelline Colorshow Vinyl LE und die Idee des halbmatten Finishs? Habt ihr vielleicht auch schon den einen oder anderen Lack bei euch zuhause rumstehen? :)


// Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt //

Kommentare:

  1. Gefallen mir echt gut! Wie gestaltet sich der Auftrag? Trocknet der Lack schnell?

    Liebe Grüße

    http://beauty-rosing.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag diese halbmatten Finishes. Du Glücklich hast echt soooooo viel Glück, dass du die Farben testen durftest. Ich hätte sie auch liebend gern ausprobiert. Mir gefallen der Schwarze und der Rote, auch wenn es sich um ein klassisches Rot handelt. :)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  3. Der rote Nagellack gefällt mir am Besten<3
    liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen