Dienstag, 2. Dezember 2014

[hair] Free From Frizz Blowout Shampoo & Conditioner


Wie ich sicher hier und da schon einmal erwähnt habe...: ich habe ein haariges Problem und es befindet sich auf meinem Kopf! :D An meinen Haaren habe ich so gut wie immer etwas auszusetzen: sie wachsen mir nicht schnell genug, sind eher platt und neigen zu Frizz. Dass ich regelmäßig das Glätteisen schwinge, macht dieses haarige Fiasko - wie man sich sicher denken kann - auch nicht sonderlich besser. Da wurde ich natürlich hellhörig, als ich von dem super-duper-mega Durchbruch in Sachen Anti-Frizz-Technologie, der offenbar der Marke Free From Frizz gelungen ist, las. Solch Aneinanderreihungen von positiven Wörtern war ich unterlegen und bestellte mir vor gut 6 Wochen bei feelunique sowohl das Shampoo als auch den Conditoner der Reihe (je ca. 8€) für feines und normales Haar.


Die Free From Frizz Technologie ist zum Patent angemeldet, was jetzt erst einmal nicht so sehr beeindruckt, aber dennoch schön klingt.^^ Lese ich auf der Homepage der Marke, dann überschlagen sich die positiven Versprechungen: Frizz besiegen, Feuchtigkeit abwehren,...schwereloses, seidiges Haar. Oh man, das will ich! :D Die einzigartige Technologie der Marke arbeitet unter anderem mit Keratin und Proteinen, die das Haar auffüllen sollen, quasi aus dem Haarschaft heraus soll das Haar wieder aufgebaut werden. Zudem werden die Produkte mit sogenannten "Floraceuticals", also pflanzlichen wirksamen Inhaltsstoffen, als besonders wertvoll beschrieben. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass mich die Fülle an Informationen, die es auf der Homepage der Marke zu entdecken gibt, etwas überfordern. :D Ob das eine Strategie ist, um das Produkt vielleicht besonders gut und innovativ dastehen zu lassen? Naja, im Endeffekt geht es mir jedoch um die Wirkung und von der erhoffte ich mir einiges. 


Free From Frizz Normal/Fine Blowout Shampoo 

Das Shampoo - wie auch der Conditioner - kommen in einer durchsichtigen Flasche, die durch den Aufdruck und den Inhalt an etwas zu Trinken erinnert. Ein Tee-Mischgetränk oder im Falle des Conditioners ein Erdbeer-Milchshake. :D Natürlich hat das Auge wieder mitgekauft! Das Shampoo ist recht flüssig und riecht in der Flasche wunderbar nach Wassermelone. Mmmmh :) Es lässt sich bereits mit einer etwas kleineren Menge gut aufschäumen und reinigt das Haar quietschesauber. Nach dem Waschen fühlt sich mein Haar etwas stumpf an und ich würde es mich nicht wagen, aus dieser Nummer ohne anschließenden Conditioner rauszugehen. Noch sehen meine Haare aus wie zuvor - ok, sie sind ja auch noch nass. Abwarten! Ach ja... nun ist übrigens der schöne Wassermelonen-Duft futsch - quasi mit den Schaum aus den Haaren gespült. Schade!


Free From Frizz Normal/Fine Blowout Conditioner

Auch der Conditioner hat, wie schon erwähnt, ein ähnlich süßes Design. Hach, das mag ich total! Und duften tut er auch so fein, allerdings mit einer etwas cremigeren Unternote. Auch von dem Conditioner benötige ich keine Unmengen, um ihn von oben nach unten in die Haare einzumassieren. Dort wirkt er nun 3-4 Minuten ein. Das geht ja noch! Ich bin ja kein Mensch, der lange bei so etwas wie Haarewaschen warten möchte.^^ Nach der Einwirkzeit spüle ich die Conditioner-Rückstände mit warmem (nicht heißem) Wasser aus und wickele die Haare noch mit dem Handtuch zu einem Turban, bevor ich nach ca. 30 min mit dem Fönen beginne. Bisher merke ich noch nichts von dem Zauber. Das Haar lässt sich nach der Haarwäsche leider nicht so leicht durchkämmen wie gedacht, was ich wirklich schade finde, da ich von einem Conditioner erwarte, dass er die Haare weich macht und dementsprechend auch besser kämmbar. Nu ja, man kann scheinbar nicht alles haben. A propos, mein Haare riechen übrigens nach.....schnupper....nichts! Wo ist nur die Melone hin? :'(



Was mir nach dem Fönen dann aber positiv auffällt, ist, dass die Haare tatsächlich etwas gesünder bzw. weniger splissig aussehen und gerade nach dem Glätten auch schön glatt herunter baumeln und sich nicht durch Feuchtigkeit direkt wieder kringeln und kräuseln. Wow! Das beeindruckt mich tatsächlich, da der Effekt wirklich den ganzen Tag über hält. Was mir allerdings nicht gefällt, ist, dass ich den Eindruck habe, dass meine Haare durch dieses Anti-Frizz-Duo praktisch null Volumen mehr besitzen. Es ist glatt und hängt platt am Kopf herunter. Hmpf :( So hatte ich mir das nicht gedacht! Da ja unter anderem auch unbeschwertes, seidiges Haar versprochen wurde, muss ich hier leider widersprechen: seidig ja, aber leider in meinem Fall äußerst beschwert. So sehr habe ich das bei noch keinem anderen Produkt empfunden. Das ist wirklich schade, da mir der Anti-Frizz-Effekt ansonsten absolut zusagt. So werde ich höchstwahrscheinlich in Zukunft wieder auf andere Produkte zurückgreifen, die mir zwar nicht das Non-Plus-Ultra an Frizz-Kontrolle liefern, mich dafür aber im Gesamtpaket mehr überzeugen. :)

Kennt ihr die Marke Free From Frizz? Was ist euer Geheimnis für schönes Haar? :)

1 Kommentar:

  1. Schade, dass die Produkte nicht vollkommen überzeugen konnten. Ich kannte sie noch gar nicht aber die Sorte klingt schon mal richtig toll. :) Mir gefällt die Aufmachung der Produkte. :) Ich hoffe, es wird noch weitere Reviews auf anderen Blogs dazu geben, denn irgendwie haben es mir die Produkte doch etwas angetan. :)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen