Dienstag, 20. Januar 2015

Glossybox Januar 2015 - Body & Soul Edition


Die erste Glossybox in diesem Jahr flatterte am Samstag bei mir ein und ich habe mich total gefreut, endlich mal zu den ersten zu gehören, die ihre Box erhalten. :D Nachdem bereits zwei Produkte auf der Glossybox Facebook Seite vorab bekannt gegeben wurden, hatte ich mich riesig auf sie gefreut. Body & Soul - so lautet das Thema im Januar. Schlagwörter wie Beauty-Neustart oder die Versprechung, Körper und Geist im neuen Jahr in Einklang zu bringen, machen mich dann doch immer ultra-neugierig und so war ich auf die Umsetzung des Themas mehr als gespannt. 


Recht pflegelastig kommt der Inhalt der aktuellen Edition daher, was ich aber wirklich gerne mag, solange die Brisanz der Produkte über die feuchtigkeitsspendende Eigenschaft einer x-ten Gesichtscreme hinausgeht. ;) 


Absolute New York - Garlic Nail Treatment - Originalgröße - 17 ml (Preis hinterlegt für 15 ml) -  8,99 €

Hui! Als ich dieses Produkt als erstes Produkt der Glossybox bei Facebook gesehen hatte, war ich so begeistert wie abgestoßen. Die Vorstellung, einen knoblauchigen Lack auf meine Nägel zu schmieren, löst erst einmal ein großes Panikgefühl aus, immerhin kann ich es nicht leiden, wenn meine Finger nach dem Knoblauchhacken in der Küche danach noch gefühlte Tage und Wochen müffeln. :D Dieser hier riecht allerdings glücklicherweise nicht nach dem, was ich am liebsten jeder Mahlzeit (ausgenommen Süßspeisen^^) zufügen würde. Puh! Neben dieser erfreulichen Tatsache, bin ich gespannt, wie die Vitamine und Mineralien, die im Knoblauch und somit auch in diesem Lack enthalten sind, meine Fingernägel verändern werden. Angepriesen werden glättende und kräftigende Eigenschaften. Ein Produkt, das mir so wohl nie in die Finger gekommen wäre, mich nun aber doch neugierig macht! 


Monu Skincare Firming Facial Oil - Originalgröße - 30 ml - 9,85 €

Mittlerweile bin ich ja ein großer Fan von Gesichtsölen, seitdem vor ca. 1 Jahr das erste Gesichtöl - das Wildrosenöl von alverde - bei mir einzog und mich begeisterte. Da ich eine Mischhaut mit zu Glanz neigender T-Zone und immer mal wiederkehrenden Unreinheiten habe, war mir die Vorstellung, mir auf diesen Zirkus nun auch noch Öl zu patschen, lange ein Graus. Doch meine Haut lies sich durch Öle wirklich gut in den Griff bekommen, immerhin bin ich dahinter gekommen, das sie, wenn ich das "Öl" von aussen zufüge, weniger eigenes produziert, so dass ich weniger unangenehm glänze und meine Haut wieder ausgeglichener ist. Dieses Öl von Mond Skincare musste ich bereits am ersten Abend ausprobieren und bin bisher wirklich sehr zufrieden damit. Es duftet zum einen wundervoll ätherisch, wobei die Essenzen von Patchouli besonders heraus zu schnuppern sind, allerdings bettet sich dieser doch extreme Duft in ein recht weiches Umfeld, sodass ein wirklicher Spa-Duft dabei herum kommt. Zum anderen macht es meine Haut wirklich super weich und zart. Da es erst nach ein paar Minuten komplett eingezogen ist, verwende ich es vorrangig für die Nacht - da habe ich weniger Zeitdruck, da das Einölen hier dann der letzte Schritt ist. Bisher ein wirklich tolles Produkt! Einzig die riesige Öffnung ist ein wirklicher Fehlgriff, zumal man dadurch wirklich viel Produkt verschwendet.


lavera Duschgel Pink Energy mit Bio-Pink-Grapefruit & Bio-Pink-Pepper - Originalprodukt -
150 ml - 3,95 €

Hach, was bin ich froh, dass mir diese Entscheidung endlich abgenommen wurde! Um die Pink Grapefruit Version von lavera schleiche ich schon seit einigen Monaten herum, konnte mich aber nicht entscheiden, weil ich hier noch etwas in einer ähnlichen Duftrichtung stehen habe und so langsam mit Duschgels dealen kann. :D Trotzdem kann ich grundsätzlich schwer widerstehen! Tjaja... einige von euch werden diese Schwäche sicherlich von sich selbst kennen.^^ Der Duft des Duschgels ist wirklich himmlisch - richtig schön süß-säuerlich nach Grapefruit, ohne dabei künstlich rüber zu kommen. Den linken Pfeffer rieche ich jetzt nicht direkt heraus, macht die Komposition in meinen Ohren aber zumindest noch einen Ticken interessanter. :D Och joar, dieses Duschgel ist sicher kein Must-Have und ich hätte auch nicht geweint, wenn es nicht in dieser Box gewesen wäre... aber so - so ist's auch fein. ;)


Boots Laboratories Optima Reinigungsschaum für strahlende Haut - Originalgröße - 
150 ml - 13,90 €

Noch so ein Produkt, das ich mir wohl selbst nicht gekauft hätte (oder es in der Masse an verfügbaren Pflegeprodukten nicht gefunden hätte), aber über das ich mich freue und bei dem mir wieder einmal der ideelle Wert dieser Beautyboxen aufzeigt. Man lernt einfach doch noch ein bisschen mehr kennen als die hiesigen Marken. Den Reinigungsschaum musste ich natürlich auch sofort ausprobiert, auch wenn ich aktuell 2 weitere Reiniger teste. Auch wenn der Geruch des Schaums im Nachgang etwas seifig ist, bin ich von der Reinigungswirkung überzeugt. Er entfernt Makeupreste wirklich rückstandslos und ist zudem noch sehr sanft zur Haut. Kein Spannen und kein Trockenheitsgefühl nach der Reinigung! Ob der natürliche Schutzmantel der Haut durch dieses Schaum wirklich dauerhaft unterstützt wird, wird sich in der Langzeitanwendung zeigen. Bisher muss ich aber auch hier sagen: top!


So Susan Cosmetics Concealer Quad - Originalprodukt - 4 g - 22,50 €

Die Marke So Susan kenne ich bisher wirklich nur über die Glossybox. Vom Rouge, das vor einiger Zeit enthalten war, bin ich noch immer angetan, auch wenn ich die Preise für eine doch recht unbekannte Marke recht erschreckend finde. :D Das Concealer Quad ist tatsächlich das einzige Produkt in dieser Ausgabe, mit dem ich nur teilweise etwas anfangen kann. Zum einen habe ich aktuell nur Verwendung für die beiden oberen Farbtöne (links oben: Highlighter, rechts oben: Anti-Schatten-Concealer), zum anderen habe ich so viele Concealerprodukte, die einfach nicht leer gehen möchten. Bisher habe ich das Set noch nicht ausprobiert und muss gestehen, dass ich mir nicht so sonderlich viel erhoffe, da die einzelnen Korrekturfarben doch eher wässerig und glänzend wirken, was ich bei Produkte dieser Art eher nicht mag. Nun ja... man darf gespannt sein.


Goodie - Luvos Repair Maske - 2 x 7,5 ml

Als Goodie ist dieses Mal wieder eine Maske von Luvos enthalten, eine Marke, die ich gerade bei Produkten dieser Art sehr schätze. Ich bin gespannt auf die Repair Maske und freue mich über die Zugabe. :)

Auch wenn in dieser Box wohl bis auf den Knofi-Lack kein Produkt enthalten ist, das so noch nie in irgendeiner Form da gewesen wäre und in meinem Badezimmer stand, bin ich mit der Zusammenstellung meiner Box super zufrieden. Enthalten sind nur Originalgrößen, was ich wirklich super finde, gerade wenn man sich eine gefestigtere Meinung zu einem Produkt bilden möchte. Besonders freue ich mich über das Öl von Monu und den Reinigungsschaum von Boots Laboratories. :) Nach so viel Pflege erhoffe ich mir in der Februar-Box dann aber wieder ein bisschen mehr Deko. ;)

Wie gefällt euch die Body & Soul Edition der Glossybox? Was sind eure Highlights? Seid ihr zufrieden oder enttäuscht?

1 Kommentar:

  1. Ich finde das Duschgeld von lavera total toll, schon allein, weil lavera einfach eine tolle Marke ist. Wenn ich meinen Vorrat etwas aufgebraucht habe, werde ich mir diese Sorte auf jeden Fall kaufen. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen