Mittwoch, 25. Februar 2015

[hair] Aussie Stylingprodukte: Miracle Beach Waves, Miracle Dry Shampoo, Miracle Hairspray


Als die Marke Aussie vor einiger Zeit in unsere Drogerien einzog, war der Jubel groß. Auch ich war total scharf auf die tollen Shampoos, Conditioner und Haarmasken, kam man doch nur mit hohen Versandkosten und langer Versandzeit aus dem Ausland an die Produkte heran. Ich bestellte mir damals oft Produkte aus der Take the heat Reihe von Aussie, die es dann aber leider doch nicht nach Deutschland geschafft hat. Mittlerweile ist der Aussie Hype scheinbar eingeschlafen, Beautyboxen werden benörgelt, wenn Produkte von Aussie enthalten sind und aufgrund der nicht durchweg vertretbaren Inhaltsstoffe bildeten sich sogar Anti-Aussie-Fronten. Auch mein Interesse an Aussie hat sich klammheimlich davon geschlichen, flammte nun jedoch wieder auf, als ich in einer der vergangenen dm Lieblinge Boxen ein Haarspray von Aussie vorfand und total scharf darauf war, was die Marke an Stylingprodukten noch so aus dem Hut zaubern wird. 


Wie ihr seht, ist es nun auch nicht nur bei dem Miracle Haarspray Volume + Hold geblieben, sondern es sind noch zwei Produkte dazu gekommen, nämlich das Miracle Dry Shampoo Aussome Volume (gekauft bei dm) und das Miracle Beach Waves Spray, das ich in den Niederlanden bei Kruidvat gekauft habe.


Aussie Miracle Hairspray Volume + Hold
250 ml
4,95 € z.B. bei dm (wird im Februar ausgeliefert), amazon

"Lost your bigness? Our styling formula with Australian Sea Kelp Extract (Seetang) gives your style a tidal wave of extra volume and shine. And even with plus-size hair, it'll still be light, un-sticky and
long-lasting. Your do won't be shifted by a breeze, but it'll brush out like one."

Die Beschreibung des Miracle Hairspray liest sich wirklich großartig. Extra Volumen, Glanz, kein Verkleben, langanhaltend, leicht auszubürsten - eigentlich sind das genau die Eigenschaften, die ich mir von einem Volumenhaarspray erhoffe. Der erste Dämpfer kommt jedoch direkt beim ersten Sprühen: der Geruch. Da ich mit Aussie immer einen besonderen Wohlduft verbinde, hätte ich mir einen etwas ansprechenderen Geruch auch für ein Haarspray gewünscht. Leider riecht es ganz klassisch nach Haarspray. Sprüht man es direkt in den Ansatz, dann verleiht es dem Haar ein bisschen mehr Volumen, aber lange nicht so viel, wie ich z.B. von meinem geliebten got2b Big Volume push up Spray gewohnt bin. Leider bekomme ich mit dem Miracle Hairspray abstehende Haare und co. nicht so wirklich in den Griff, schon gar nicht für eine länger Zeit. Zwar wird dem Haar gut Glanz verliehen und wenn man über kleine Härchen nochmal mit der Hand drüber geht, bleiben sie zunächst an Ort und Stelle, allerdings darf nun kein Lüftchen mehr wehen, ansonsten ist das Werk schnell hinüber. So leicht wie es in den Haaren hängt, so leicht ist es dann aber glücklicherweise auch wieder auszubürsten. Ich bin hier leider nicht überzeugt und bleibe für den Alltag bei meinem Drei Wetter Taft Volumen Haarspray und für besondere Anlässe bei got2b. ;)


Aussie Miracle Beach Waves 
150 ml 
4,95 €, z.B. bei dm, amazon..

"This spray, with Australian Sea Kelp Extract (Seetang), will give you a matt, textured, tousled style for hair that looks like it's straight off the beach and been surfing on a sea-breeze. (How very Aussie!)"

Meine Erfahrungen mit Sprays, die einem eine Mähne wie frisch vom Meerwasser und einer Strandbrise durchgewuschelt bescheren sollen, ist bisher nicht so sonderlich positiv ausgefallen. Ich habe bisher zwei verschiedene Beach Look Sprays ausprobiert, eines von Toni & Guy und eines von got2b (von der Strandnixe wurde mir eigentlich überall abgeraten, aber ich musste es ja selbst probieren^^). Meist haben diese mit Salz angereicherten Sprays meine Haare eher verklebt als einen schönen Strandlook zu zaubern. Das Miracle Beach Waves Spray von Aussie ist unter diesen dreien wirklich das erste Spray, das für mich wirklich funktioniert. Ich brauche für mein handtuchtrockenes Haar etwas 6-7 Pumphübe und knete alles dann mit den Händen gut durch und föhne alles ein bisschen an (aber nicht ganz trocken!). Man merkt richtig, wie die Haare in der zuvor gekneteten Form bleiben. Wer denkt, dass die Strandwellen von ganz alleine kommen, der irrt, denn natürlich muss man ein bisschen kneten oder eben ein Stylingtool verwenden, das einem Wellen oder Löckchen ins Haar zaubert. Ich finde es handgemacht aber immer noch am schönsten und am natürlichsten. Die Haare bekommen durch das Spray einen leicht matten Look. Sie sehen dann natürlich nicht mehr so schön aus wie frisch gewaschen, aber eben so, als sei man gerade ein paar Runden im Meer geschwommen und hat sein Haar durch den Sommerwind lufttrocknen lassen. Ich mag an mir selbst diesen Style total gerne und freue mich, dass ich ihn nun nicht nur im Urlaub, sondern, wenn ich mag, auch zuhause tragen kann. Der Geruch ist übrigens im ersten Moment ein ziemlicher Schlag ins Gesicht - extrem süß und künstlich. Glücklicherweise verfliegt dieser extreme Duftcharakter schnell und es bleibt nur Angenehmes zurück


Aussie Miracle Dry Shampoo Aussome Volume
hier 65 ml 
z.B. bei dm, amazon...

"Trockenshampoo für den blitzschnellen Zwischendurch-Volumen-Kick. Mit australischem Jojobasamen-Extrakt."

Ich bin ja ein großer Fan von Trockenshampoos. Vor allem die Produkte der Marke Batiste haben es mir angetan und ich nutze sie regelmäßig, nicht nur um die Haarwäsche um einen Tag zu verschieben, sondern auch um meinem Haar zwischendurch etwas Volumen zu verleihen. Umso gespannter war ich, was das Pendant von Aussie kann. Leider wurde meine Euphorie um das neue Produkt schnell zunichte gemacht, denn in meinen Augen handelt es sich beim Miracle Dry Shampoo schlichtweg nicht um ein Trockenshampoo. Das, was beim Sprühen aus der Flasche kommt, ist nämlich alles andere als trocken. Es riecht und fühlt sich beim Aufsprühen 1:1 wie ein Haarspray an, etwas nass und wenn ich nur ein bisschen zu viel verwende, verkleben die Haare. Buuuh! Zwar verleiht es in der richtigen Dosis (lästiges Ausprobieren...) schön Volumen am Ansatz, allerdings sehen die Haare dann auch wirklich so aus, als müsste man sie schnellsten waschen. Ne ne, das können Batiste und auch andere Marke durchaus besser. Sorry, Aussie!

Alles in allem sind meine Erfahrungen mit den Aussie Stylingprodukten eher ernüchternd. Von drei Produkten hat mich lediglich eines überzeugen können, nämlich das Miracle Beach Waves Spray, das ich wirklich wunderbar finde. <3 Wirklich enttäuscht bin ich eigentlich nur vom Miracle Dry Shampoo, da ich mir hier ein Produkt mit komplett anderen Eigenschaften erhofft hätte.

Die neuen Aussieprodukte werden aktuell an die dm Märkte ausgeliefert und treffen im Laufe des Februars nach und nach ein. Bei meinem dm habe ich allerdings bisher nur die Reisegröße des Miracle Dry Shampoos gesichtet. 

Kennt ihr die neuen Produkte von Aussie schon? Habt ihr davon schon etwas ausprobiert und wie sind eure Erfahrungen damit? :)     

Kommentare:

  1. Ich werde mit der Marke aussie einfach nicht warm. Irgendwie. Vlt sollte ich mich da mal durch testen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mit der Marke leider nichts anfangen und habe von Anfang an einen Bogen um die Produkte gemacht. Ich denke, das wird auch weiterhin so sein. Sie überzeugen mich einfach nicht. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen