Montag, 6. April 2015

[beauty] Meine Favoriten der vergangenen Monaten [Januar bis März 2015]


Und da ist das erste Quartal des Jahres 2015 auch schon wieder rum! Bevor der April also noch weiter voranschreitet, möchte ich euch unbedingt noch meine liebsten Produkte aus den vergangenen Monaten zeigen. :) Als ich diese Favoriten-Posts im vergangenen Jahr gestartet habe, dachte ich wirklich, dass ich jeden Monat einen solchen Beitrag aus dem Ärmel schütteln werde. Tatsächlich ist es aber so, dass ich meine Favoriten dann aber ja doch nicht nur einen Monat verwende und sich die Favoriten-Position auch nicht in allen Fällen innerhalb eines Monats herauskristallisiert. Deswegen fasse ich - wie auch schon beim letzten Mal - an dieser Stelle mehrere Monate zusammen. 


1. Phyto Phytokératine Repairing Thermal Protectant Spray

Ich denke, es gibt wenig Hitzeschutzsprays, von denen ich auf Anhieb und auch auf Dauer so sehr begeistert war wie von diesem hier. Der göttliche Duft ist nur einer der Gründe hierfür. Viel mehr ist es die Tatsache, dass mein Haar nach dem Verwenden des Spray so unheimlich gesund aussieht und sich deutlich fester und widerstandsfähiger anfühlt. Hierbei verzichtet Phyto allerdings auf Silikone, was ich wirklich beachtlich finde, da ich bei dieser Produktgruppe bisher ausschließlich auf Produkte mit Silikonen zurückgegriffen habe. Die Thermo-Schutzwirkung kommt übrigens durch einen schützenden Komplex aus dem Yun Zhi Pilz (Königspilz) zustande und pflanzliches Keratin und Hyaluronsäure versiegeln die Haarfaser und versorgen sie mit Feuchtigkeit, damit sie gesünder erscheint. Wirklich top! Habe es bereits ein weiteres Mal nachgekauft und werde so schnell sicher nichts anderes benutzen. :)

2. Maybelline Baby Skin Instant Fatigue Blur

Auch wenn diese Silikonbombe von Maybelline seine Funktion als Müdigkeitsretuschierer nur in Maßen erfüllt, ist der Instant Fatigue Blur aktuell doch mein liebster Primer und verträgt sich super mit meinen aktuellen Makeup-Produkten. Meine Haut war lange nicht mehr so zart und weich. :) Bisher kommt meine Haut auch super damit zurecht und reagiert weder mit Pickelchen noch mit Unterlagerungen, wie es bei mir oftmals der Fall ist, wenn ich mir Silikone ins Gesicht schmiere.^^ Meinen vollständigen Bericht dazu findet ihr hier.


3. Caudalie Polyphenol C15 Serum

Eigentlich bin ich gar nicht so der Fan von Seren, immerhin bedeuten sie meist einen zusätzlichen Schritt im Pflege-Ablauf und gerade unter der Woche habe ich für so etwas kaum Zeit. Dachte ich zumindest! Caudalie hat mit dem Polyphenol C15 Serum meine bisherige Meinung völlig auf den Kopf gestellt. Die milchige Flüssigkeit lässt sich einfach mit einer Pipette entnehmen und super mit den Fingern ins Gesicht einarbeiten. Es dauert kaum eine Minute, da ist das Serum auch schon eingezogen und ich kann weitermachen wie zuvor, allerdings mit dem Unterschied, dass meine Haut wirklich gut mit Feuchtigkeit versorgt ist (Hyaluronsäure sei Dank!) und meine Haut deutlich straffer und gesünder wirkt. Zudem sieht sie abends noch genauso frisch aus wie morgens, was vorher nicht ganz der Fall war. Enthaltene Polyphenole und Vitamin C sind als Antioxidantien dafür zuständig, freie Radikale zu vernichten und Fältchen vorzubeugen. Dank des grünen abgedunkelten Behältnisses kann man davon ausgehen, dass die antioxidativen Wirkstoffe beim Entnehmen womöglich sogar noch ihre Wirkung besitzen. Das schafft ja leider nicht jede Marke, die mit Antioxidantien wirbt, so gut.... ;)

4. Dermasence Eye Cream

In den vergangenen Monaten waren meine Augen mehr gereizt denn je. Ständig war mein linkes Auge angeschwollen und die dünne Haut ist immer wieder aufgerissen und hat sich entzündet. Keine meiner sonst so potenten Augencremes konnte dagegen etwas ausrichten, nur Dermasence hat es geschafft. Die parfümfreie Creme vertragen meine Augen wirklich gut und die kaputte Haut wurde repariert und Dank hydratisierender Hyaluronsäure (man könnte meinen, ich habe mich in den letzten Monaten in einen Inhaltsstoff verliebt :D) sind meine Augen den ganzen Tag mit Feuchtigkeit versorgt. Trotzdem zieht die Creme schnell ein, so dass man nicht allzu lange warten muss, bis man mit dem Augenmakeup beginnen kann. 

5. Jurlique Balancing Foaming Cleanser

Meine störrische Mischhaut hat sich in den letzten Monaten vor allem bei einem Produkt bedankt: dem Balancing Foaming Cleanser von Jurlique. Gerade in so Übergangszeiten zwischen kaltem Winter und nahendem wärmeren Frühling spielt meine Haut für gewöhnlich verrückt. Dieses Jahr war es nicht so und ich denke, es liegt mitunter auch an meiner geänderten Pflegeroutine. Der Jurlique Cleanser mit Ringelblume, Gänseblümchen und Pfefferminz hat mein Hautbild nicht nur etwas verfeinert, sondern auch die unterschiedlichen Stellen (fettige T-Zone und eher trockenere Wangen) in Einklang gebracht, so dass sich das ganze Erscheinungsbild meiner Haut ins Positive gewandelt hat. Zudem ist der Cleanser sehr sanft, schäumt in Kombi mit meinem Konjac Sponge schön auf und duftet einfach fantastisch. :)


6. Laura Mercier Lip Glacé in Blush

Als eigentliche Lipgloss-Gegnerin war ich sehr überrascht, dass ich aus dem Give Me More Lip 2014 Set von Sephora, das ich zu Weihnachten bekommen habe, diesem Lipgloss von Laura Mercier bisher am liebsten und am häufigsten verwendet habe. Beinahe jeden Tag kommt er auf die Lippen aus einem einfachen Grund: er klebt nicht allzu unangenehm, ist aber dennoch recht langanhaltend, hat keinen lästigen Eigengeschmack, der mich stört, und farblich gesehen ist er definitiv eine "My lips but better"-Nuance, die einfach jeden Tag passt. Ich werde mir bei Gelegenheit definitiv noch weitere Töne der Lip Glacés anschauen. Bisher bin ich schwer begeistert und war sicher noch nie so zufrieden mit einem Gloss. :D

7. Maybelline Dream Wonder Nude Hauchzartes Fluid Make-Up [PR-Sample]

In dieses Fluid Make-Up habe ich mich so sehr verliebt! Es ist fast schade für die anderen Foundations, die ich hier noch stehen habe, aber aktuell mag ich nichts anderes mehr verwenden. Natürlich, ebenmäßig, leicht und langanhaltend - perfekt :) Meine gesamte Lobeshymne könnt ihr euch hier zu Gemüte führen. :D 

8. Anastasia Beverly Hills Dipbrow Pomade in Soft Brown

Nie im Leben hätte ich gedacht, dass ich an meine Augenbrauen etwas anderes als einen Stift lasse! Der Hype um die Dipbrow Pomade von Anastasia Beverly Hills könnte größer nicht sein, ich habe mich lange dagegen gesträubt und musste nun einsehen: diese Augenbrauenfarbe ist der helle Wahnsinn! Zwar hatte ich etwas Probleme mit dem richtigen Farbton (hatte zunächst Medium Brown bestellt, was etwas zu dunkel war.... Soft Brown passt aber perfekt), doch nun bin ich super zufrieden und finde den Auftrag mit dünnem Pinselchen einfach genial. Man kann wirklich super präzise arbeiten mit einer kleinen Menge Produkt, die Masse deckt schön, wirkt aber trotzdem natürlich und hält den ganzen Tag. 


9. Yves Rocher Monoï de Tahiti Trockenes Körperöl

Einmal Urlaub zum Aufsprühen, bitte! Das Körperöl von Yves Rocher duftet nicht nur wunderbar nach Sonne, Strand und Meer, sondern pflegt gerade trockene Winterhaut wirklich streichelzart. Großer Bonus: es trocknet wirklich schnell, so dass man den Übergangszwiebellook schnell überstreifen kann.^^ Die liebe Sonja von feeltheanchor.de hat mir dieses schöne Pflegeprodukt im Rahmen der Yves Rocher Blogger-Wichtelaktion geschenkt und ich freue mich bei jeder Anwendung auf's Neue. Danke noch einmal! <3

10. Jo Malone Peony & Blush Suede Eau de Cologne 

Pfingstrosen frisch gepflückt und wunderbar stimmig arrangiert! Wer den Duft von Pfingstrosen mag, wird Peony & Blush Suede lieben. Einen frühlingshafteren Duft als diesen hier kann ich mir kaum vorstellen. Dabei riecht das blumige Bouquet nicht einfach nur blumig, sondern wirklich frisch und modern. Ich bin auf jeden Fall ab nun ein Fan von Jo Malone und bin mir sicher, dass dies hier nicht der einzige Duft bleiben wird. :)   

Kennt ihr einige meiner Favoriten? Welche Produkte habt ihr in letzter Zeit besonders gerne verwendet? 

Kommentare:

  1. Den Lipgloss habe ich auch und ich finde ihn toll. *______________* Nicht nur die Farbe, auch die Haltbarkeit ist für einen Gloss echt gut. ♥
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da gebe ich dir Recht! Für einen Gloss ist die Haltbarkeit echt top. :)

      Liebste Grüße

      Löschen
  2. Ich hab mir ja nur deinetwegen die Catrice Nude Dingsda (und anschließend gleich die Nude Fluid von Maybelline :D) gekauft und ich nutze auch nix anderes mehr! Echt schade für die Catrice Foundation, Maybelline hat einen absoluten Volltreffer gelandet!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Jup, echt schade für Catrice. Und eine fast unangetastete Foundation von Japonesque schlummert hier auch noch bei mir rum. Mich ärgert das echt ein wenig, dass ich aktuell nichts anderes mehr ausser des Maybelline Fluid Make-ups nutze, aber es ist im Moment einfach unschlagbar.

      Liebste Grüße :)

      Löschen