Sonntag, 12. April 2015

Douglas Box of Beauty April 2015


Lange ist's her, dass ich euch hier die monatliche Douglas Box of Beauty vorgestellt habe. Grund dafür war meist die Tatsache, dass ich die Box nach Erhalt samt Inhalt direkt retourniert habe. Zwar gefiel mir der Inhalt in den vergangenen zwei Monaten schon wieder etwas besser, dennoch habe ich es zeitlich immer verpasst, darüber zu berichten. Gibt es unter meinen LeserInnen denn aktuell überhaupt noch jemanden, der die Douglas Box abonniert hat? :D Ich habe oft darüber nachgedacht, das monatliche Abo abzubestellen. Vor allem im vergangenen Jahr hatte sich Douglas mit den Inhalten bei mir ziemlich ins Aus geschossen und es ist fast jede meiner Boxen zurück ins Douglas-Boxen-Hauptquartier gewandert. Diesen Monat habe ich sie jedoch wieder behalten, da sie mir persönlich -wahrscheinlich stehe ich mit meiner Meinung ziemlich alleine auf weiter Flur, immerhin habe ich bisher wenig Positives über die April-Box gelesen - wirklich gut gefällt. :D

Die Star-Produkte des Monats


Als die kurvigen "sexy Blacks" wurden für diesen Monat zwei Starprodukte angekündigt: zum einen der The Curve Jet Black Eye Liner von NYX, zum anderen die Masterpiece Max Mascara von Maxfactor. Ich persönlich kann beide Produktgruppen generell ständig gebrauchen. Gerade bei Eyelinern habe ich einen ziemlich Verschleiß, wie ich mittlerweile feststellen musste.^^ Zudem habe ich in dieser Produktgruppe bisher wenige Vertreter gefunden, die mir wirklich gefallen. Mascara ist bei mir ja grundsätzlich etwas problematischer, da ich nicht jede problemlos vertrage. Und bevor ich mir zwanzig verschiedene Mascaras in der Drogerie oder sonst wo kaufe, freue ich mich immer, wenn ich durch die diversen Beautyboxen Mascara ausprobieren kann und somit der Verlust summa summarum nicht ganz so extrem ist, wenn es bei mir und einem Produkt mal nicht zu 100% passt. ;) 


NYX The Curve Jet Black Eye Liner - Originalgröße - 8,84 g - 14,99 €

Ganz besonders interessant finde ich den The Curve Jet Black Eye Liner von NYX. Ich habe vor einiger Zeit mal auf einem amerikanischen Blog ein ähnliches Produkt gesehen und fand die Idee wirklich super. Durch sein ergonomisch geformtes Äußeres soll das Produkt viel besser in der Hand liegen als seine stiftförmigen Kollegen, mit denen ich bisher allerdings auch immer ganz gut zurecht gekommen bin. Mich reizt allerdings der Gedanke, morgens noch schneller mit dem Lidstrich fertig zu sein und diesen noch perfekter auf dem Lid zu platzieren. :D


Ich habe bei der ersten Verwendung jedoch festgestellt, dass die Handhabung gar nicht so einfach ist. Zunächst ist mir der wasserfeste Freund nämlich erst mal schön aus der Hand geplumpst. :D Macht sich natürlich nicht so doll, wenn man gern auf schwarze Sprenkel im Gesicht verzichten möchte. 


Nun ja... beim zweiten Mal ging das Ganze dann schon etwas leichter von der Hand. Ich freue mich auf jeden Fall auf die weitere Benutzung. Abgesehen von der äußeren Form gefällt mir das Produkt übrigens ebenfalls sehr gut, da die Filzspitze sehr dünn, aber dennoch fest ist und man mit ihr sehr präzise arbeiten kann und das Endergebnis ordentlich und tiefschwarz wird. Fein! :) 


Maxfactor Masterpiece Max High Volume & Definition Mascara - Originalgröße - 7,2 ml - 11,99 €

Auf den ersten Blick sagt mir die Masterpiece Max Mascara von Maxfactor auf jeden Fall zu. Das schmale Gummibürstchen mit seinen unterschiedlich langen Borsten spricht mich an. Nun muss sie nur noch ordentlich Volumen verleihen und die Wimpern schön definieren, wie sie es verspricht. Drückt mir die Daumen, dass meine sensiblen Äuglein sie vertragen! ^^ 


Douglas Hair Protein Repair Shampoo & Conditioner - Probiergrößen - je 30 ml - je ca. 1,20 €

Über diese beide Mini-Pröbchen Shampoo und Conditioner der Douglas-Eigenmarke freue ich mich gerade nur, da wir am kommenden Sonntag verreisen und ich zu diesem Zweck diese Kleingrößen immer super gebrauchen kann. Zudem klingt "Protein Repair" zumindest so, als könnte es für meine kaputten Haare Vorteile mit sich bringen. Grundsätzlich finde ich es jedoch schade mit den haarigen Kleingrößen, da ich eigentlich nicht wirklich beurteilen kann, ob mir ein Produkt einen Mehrwert beschert, wenn ich es gerade ein paar Male verwenden kann. Will heißen: in diesem Monat kommen die Reisegrößen wegen unseres Urlaubs für mich perfekt - für viele andere wahrscheinlich nicht.


Douglas Beauty System Multi-Talented Serum - Probiergröße - 15 ml - ca. 12,50 €

In den vergangenen Monaten ist mein Interesse für Seren sichtlich aufgeblüht, was vor allem daran liegt, dass mich das Caudalie Polyphenol C15 Serum so restlos begeistert hat. :) Ich muss gestehen, dass ich mich mit den Douglas-eigenen Pflegeprodukten bisher wenig auseinander gesetzt habe und mich vieles von der Aufmachung her auch nicht wirklich ansprach. Auch bei diesem Serum hier dachte ich zunächst, dass es mich eher nicht anspricht. Doch nachdem ich nun ein paar Bewertungen gelesen und unter anderem festgestellt habe, dass hier beispielsweise auf Mineralöle verzichtet wird, wurde mein Interesse ein wenig mehr geweckt. Wenn mein Schatz von Caudalie aufgebraucht ist, dann gebe ich dem vermeintlichen Multitalent von Douglas sicher die Möglichkeit, sich zu beweisen. 


Douglas Nail Polish in 20 Totally Red - Originalgröße - 5 ml - 3,99 €

Joa, roter Nagellack ist nun wirklich nicht sonderlich einfallsreich und innovativ! Ich bin aber schon einmal froh, dass es sich um ein dunkles Rot und keinen Feuerwehrleuchtkandidaten handelt, da ich von denen einen deutlichen Überschuss habe - Beautyboxen sei Dank! Grr. :D Ich bin abgesehen von der Farbe am meisten auf die qualitative Performance des Lackes gespannt. Bisher bin ich an den Douglas Lacken nämlich immer vorbei geschlendert, da sie mich vor allem optisch nicht sonderlich angesprochen haben. 

Der Großteil dieser Box - hallo Hauptprodukte! - gefällt mir im April echt gut, auch wenn ich diejenigen verstehen kann, die sich sicher über die 100. Mascara und den 87. Eyeliner aus Beautyboxen nicht wirklich freuen können. Für mich passt es dennoch, da ich mich grundsätzlich über diese Produktgruppen freue. Dass neben den beiden Starprodukten dann aber wieder "nur" Douglas-Eigenmarken vertreten sind, finde ich ein bisschen schade. Ich kann es ja nachvollziehen, dass man die eigene Marke gerne etwas vorantreiben möchte, dennoch wirkt dieser Überschuss immer eher wie "Weg damit, in Massen... das Zeug taugt eh nichts!". Und das finde ich, ehrlich gesagt, etwas schade. Zudem finde ich bisher nur wenige Produkte der Eigenmarke/n von Douglas optisch wirklich ansprechend, was vor allem an dem einfachen, fast billig wirkenden (sorry!) Design liegt. Die Produkte mögen auf ihre Weise wohl gut sein, aber dieser Eindruck würde mir als Käuferin zumindest nicht vermittelt werden, geschweige denn als BoB-Abonnentin, die mit der Eigenmarke monatlich geradezu bombardiert wird. Nichtsdestotrotz bin ich gespannt auf das Multi-Talented Serum und freue mich auch, dass ich für meine Reise nun etwas Nachschub an Shampoo und Conditioner habe. Für mich passt das Ganze daher diesen Monat irgendwie. ;) Im Mai darf Douglas aber gerne noch einen Gang zulegen. :D 

Wie gefällt euch die Box of Beauty im April? Welcher Inhalt hat euch erwartet? Seid ihr zufrieden oder eher enttäuscht?

1 Kommentar:

  1. Ich finde die Mascara und den Eyeliner auch echt toll. Da hätte ich mich ebenfalls gefreut. Und für so ein schönes Rot bin ich sowieso immer zu haben - also was den Nagellack angeht. :D
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen