Sonntag, 23. August 2015

[nails] Maybelline Colorshow sweet + spicy Limited Collection


Sommer auf den Nägeln! Die aktuelle Limited Collection sweet + spicy von Maybelline Colorshow ist farblich genau auf die warme Jahreszeit abgestimmt und setzt größtenteils auf Rot- und Orangetöne, die gerade an sonnengebräunter Haut toll aussehen. Ich muss gestehen, dass ich vor allem um Orangetöne bei Nagellack immer einen großen Bogen gemacht habe... die in der Kollektion enthaltenen Farbkompositionen haben meine Meinung zur Farbe Orange jedoch nahezu grundlegend geändert, so dass selbst ich nun meine Nägelchen in dieser Farbe gerne anschaue. :D


v.l.n.r.
432 Tangerine Tango
436 Crushed Cayenne
431 Vanilla Venom
434 Hot Pepper

Die Kollektion besteht auch dieses Mal aus vier Lacken, darunter drei gut deckende Farblacke (432, 434 und 436) und einer, der eher als Topcoat herhält (431). Auf den ersten Blick gefällt mir der dunkelrote 436 Crushed Cayenne am besten, auf den zweiten Blick und vor allem nach dem ersten Auftrag hat sich auch 434 Hot Pepper im Sturm in mein Herz lackiert. 


432 Tangerine Tango:
Ein wirklich knalliger Orangeton mit leicht silbrigem Schimmer, der allerdings auf den Nägeln kaum noch zu erkennen ist.
436 Crushed Cayenne:
Ein leuchtendes, tiefes Rot mit leichtem goldigem Schimmer, den man auf den Nägeln je nach Lichteinfall noch ganz gut erkennen kann. 
431 Vanilla Venom:
Ein goldig schimmernder, sheerer Peachton, der solo sehr schwach auf der Brust daher kommt, dafür umso mehr Effekt als Topper hat. 
434 Hot Pepper:
Woooah! Ein wundervoll leuchtendes, cremiges Rot mit leichtem Orangeeinschlag. Kein Schimmer, kein Glitter. 

Alle vier Lacke lassen sich mit dem mittelbreiten Pinsel super auf die Nägel auftragen und trocknen auch zügig durch. 60 Sekunden, wie es bei den Colorshow Lacken versprochen wird, sind es bestimmt nicht, aber als durchaus kürzer als bei manch anderen Marken empfinde ich die Trocknungszeit schon. Bis auf 431 Vanilla Venom, der meiner Meinung nach tatsächlich eher als Topcoat herhält, decken alle Lacke mit bereits einer Schicht. Besonders bei dem tiefroten 436 Crushed Cayenne bin ich extrem begeistert, wie gut dieser Lack deckt. Oftmals habe ich nämlich gerade bei dunkleren Rottönen das Problem, dass sie entweder gar nicht decken, dafür dann aber einen recht schönen Farbton haben, bei mehreren Schichten dann zwar gut decken, aber viel zu dunkel werden. Das ist hier absolut nicht der Fall. Hier bekommt man genau das, was man farblich in der Flasche sehen kann. Bis auf den in der Flasche gut sichtbaren Goldschimmer vielleicht... aber den sieht man ebenfalls je nach Lichteinfall auf dem Rot auch aufgetragen noch recht gut. Überrascht bin ich vor allem von den beiden Orangetönen, 432 Tangerine Tango und 434 Hot Pepper. Auf den Nägeln kommen sie so viel ansprechender raus als ich gedacht hatte. Von der Haltbarkeit her bin ich ebenfalls wieder einmal positiv überrascht. Tipwear kann ich erst nach mehreren Tagen des Tragens erkennen (bezieht sich auf 434 Hot Pepper und 436 Crushed Cayenne, die ich mehrere Tage getragen habe).  

oben links: 432 Tangerine Tango // oben rechts: 434 Hot Pepper // unten links: 431 Vanilla Genom über 434 Hot Pepper // unten rechts: 436 Crushed Cayenne

Na, welche Farbe gefällt euch am besten? Ich bin von 434 Hot Pepper ja auch total angetan, vor allem in Kombi mit 431 Vanilla Venom. :)


// Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. //

1 Kommentar: