Donnerstag, 3. September 2015

[face] MAC Mineralize Timecheck Lotion


So eine richtige MAC-Tante bin ich eigentlich ja nicht. :D Trotzdem war ich auf ein neues Produkt der beliebten Kosmetikmarke vor einiger Zeit so scharf, dass ich nicht anders konnte als mir nach einer gefühlten Ewigkeit wieder ein MAC-Produkt zu bestellen. Im Grunde genommen handelt es sich bei der MAC Mineralize Timecheck Lotion, die ich euch heute vorstelle, auch nicht um Kosmetik, sondern viel mehr um ein Pflegeprodukt. Diesen Produktzweig der Marke habe ich bisher nur wenig wahr und selten so richtig ernst genommen. Klar, denn wo hübsche Lippis herkommen, muss man nicht automatisch auch das Beste in Sachen Hautpflege wittern. Schauen wir mal...;)



Die Timecheck Lotion ist ein Kompromiss zwischen Primer und Feuchtigkeitspflege. Versprochen werden zum einen verkleinerte Poren und Linien/Fältchen, zum anderen ein feuchtigkeitsspendender Effekt. Auch die Inhaltsstoffe erscheinen äußerst interessant: Antioxidanzien (vor allem aus Algenextrakten) gegen schädigende Umwelteinflüsse und Alterungserscheinungen, Natriumhyaluronat zum Aufpolstern und für den Feuchtigkeitskick, Mango- und Sheabutter als pflegende und nährende Agenzien. Diese erfreuliche Ladung wird lediglich durch das enthaltene Parfum, dass ich glücklicherweise jedoch kaum erschnuppere, etwas getrübt. Diese Info ist aber wohl insbesondere für die Sensibelchen unter uns interessant. Ich persönlich merke von den Duftstoffen zum Glück nichts. 


Ingredients
Water, Glycerin, Sodium Polyacrylate Crosspolymer-1, Acetylated Glycol Stearate, Vinyl Dimethicone/Methicone Silsequioxane Crosspolymer, Myristyl Myristate, Dimethicone/Vinyl Dimethicone Crosspolymer, Dimethicone, Butyrospermum Parkii (Shea Butter), Mangifera Indica (Mango) Seed Butter, Hypnea Musciformis (Algae) Extract, Sodium Hyaluronate, Squalane, Laminaria Saccharina Extract, Gellidiela Acerosa (Algae) Extract, Chlorella Vulgaris Extract, Centaurium Erythraea (Centaury) Extract, Yeast Extract, Caffeine, Ceramide 3, Ethyhexylglycerin, Trehalose, Sodium Stearoyl Glutamate, Aminopropyl Ascorbyl Phophate, Lauryl PEG-9 Polydimethylsiloxyethyl Dimethicone, Alcaligenes Polysacchirides, Acetyl Hexapeptide-8, Magnesium Chloride, Rhodochrosite, Beeswax, Diamond Powder, Laureth-9, Laureth-23, Silica, Silica Silylate, Dimethicone Crosspolymer, Polysorbate 80, Calcium Chloride, Sodium Sulfate, Potassium Nitrate, Potassium Phosphate, Tromethamine, Caprylyl Glycol, Butylene Glycol, Pentylene Glycol, Salicylic Acid, Citric Acid, Hydrogenated Lecithin, Hydrogenated Polyisobutene, Fragrance, Phenoxyethanol, Chlorphenesin, Sodium Benzoate, Sodium Dehydroacetate.

Das Produkt kommt in einer milchigen, gläsernen Flasche mit Pumpaufsatz, was ich sehr praktisch finde, da es dadurch beim Entnehmen so wenig wie möglich mit Sauerstoff in Kontakt kommt. Die Lotion selbst ist ebenfalls milchig-weiß und hat eine gelige Konsistenz. Für die Anwendung im gesamten Gesicht benötige ich zwei Pumphübe. Beim Einarbeiten der Lotion in die Haut merke ich sofort, dass sie sich glättet und die Poren, die ich vor allem links und rechts der Nase habe deutlich kleiner erscheinen. Es wirkt als würde die gelige Lotion diese Poren auffüllen, jedoch ohne dabei ein schweres oder verstopftes Gefühl zu hinterlassen. Viel mehr spüre ich auf meinem Gesicht eine leichte Tagespflege, die meine Haut den ganzen Tag mit Feuchtigkeit versorgt. Durch die gelartige Beschaffenheit zieht die Lotion außerdem super schnell ein. Dass das Produkt bei Falten genauso gute Effekte wie bei erweiterten Poren hat, kann ich nicht überprüfen und bestätigen. Neben diesen porenverfeinernden Effekt habe ich zudem den Eindruck, dass meine Mischhaut vor allem in der T-Zone deutlich weniger glänzt und somit viel ausgeglichener wirkt. Foundation lässt sich über der Timecheck Lotion prima und ebenmäßig auftragen.


Ob als Primer oder Tagespflege angewandt oder ob man nun den Effekt beider Eigenschaften ausschöpft... ich bin wirklich sehr angetan von diesem Pflegeprodukt von MAC, da es genau auf meine Bedürfnisse abgestimmt ist. Einziges Manko ist auch hier leider wieder einmal der Preis. 41€ für läppische 30 ml sind eine ganz schöne Hausnummer. :-o Ich hatte sie zwar mit einem 5€-Gutschein bei Douglas bestellt, aber selbst 36€ sind ein ganz schöner Brummer. Von daher hoffe ich sehr, dass ich es schaffe, auch weiterhin so sparsam mit dem Produkt umzugehen. Wer mich kennt, der weiß jedoch leider, dass gerade Sparsamkeit in Kombi mit Pflegeprodukten nicht gerade meine größte Stärke sind. :D Aber ich gebe mir weiterhin Mühe. ^^

Kennt ihr die Timecheck Lotion oder andere Produkte ausserhalb der dekorativen Kosmetik von MAC? Was haltet ihr von den Pflegeprodukten der Marke? Habt ihr Empfehlungen? :) 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen