Donnerstag, 21. Januar 2016

[face] Real Techniques Bold Metals Essential Collection


Nachdem mich viele der Real Techniques Pinsel, die es mittlerweile nicht nur bei amazon und im Ausland, sondern auch bei Douglas im Internet zu kaufen gibt, wirklich überzeugt haben, kam ich gedanklich einfach nicht an der Edel-Kollektion der Bold Metals vorbei. Meinen ersten Real Techniques Bold Metals Pinsel, den 301 Flat Contour, legte ich mir bereits im April vergangenen Jahres während unseres Florida-Urlaubs zu, war zunächst sehr angetan, aber er hat mich nicht von Grund auf umgehauen. Nun habe ich den Bold Metals erneut eine Chance gegeben, denn als Boots UK im Dezember kostenlosen Versand angeboten hatte und die Bold Metals Essential Collection gerade mit 30 GBP (ca. 39 €) im Angebot war, musste ich einfach zuschlagen. :D 


Da es dieses Pinselset mittlerweile auch bei Douglas online zu kaufen gibt und vielleicht einige trotz des hohen Preises damit liebäugeln, möchte ich euch heute meine Meinung zu der hübschen Kollektion mitteilen. Vielleicht kann sie ja der einen oder anderen als kleine Entscheidungs- oder Gedankenhilfe dienen. ;) 



In der Real Techniques Bold Metals Essential Collection sind insgesamt drei Pinsel enthalten, zwei davon aus der regulären Kollektion und einer, der exklusiv in diesem Set erhältlich ist. Augen, Wangen und Teint...mit diesen drei Pinseln aus dem Set kann man schon einiges anstellen und braucht dann gar nicht mehr so viel anderes Pinselwerk. Die metallischen Griffe sind in drei Farben, Silber, Gold und Roségold, vertreten und liegen durch die schlank zulaufende Form gut in der Hand. Von Gewicht her sind sie etwas schwerer als die Real Techniques Pinsel aus den anderen Kollektionen, aber auch nicht so schwer, dass man sie am liebsten sofort wieder weglegen möchte. Ja, es fühlt sich alles schon sehr wertig an und sieht auch sehr wertig aus. Zudem lassen sie sich ganz einfach reinigen und trocknen in Rekordzeit.


300 Tapered Blush

Dieser spitz zulaufende Pinsel ist vor allem für den Auftrag von Farbe und Highlights auf den Wangen geeignet. Für einen Rouge-Pinsel ist er recht fest gebunden und außerdem recht klein, wie ich finde. Zunächst dachte ich, dass ich mit der kleinen Aufnahmefläche, sei es nun bei Blush oder Highlighter, eher schlecht zurecht komme. Mittlerweile nutze ich ihn aus diesem Set allerdings am liebsten, da er wider Erwarten Farbe gut speichert, sie gleichmäßig auf den Wangen platziert und man mit ihm selbst hoch pigmentierte Blushes gut dosieren kann, ohne overblushed auszusehen. Mir ist es wirklich noch nie passiert, dass ich zu viel Produkt mit ihm aufgetragen habe. 


Der Tapered Blush Pinsel ist wirklich toll, um Blush zu schichten und natürlich wirken zu lassen. Zudem eignet er sich zu meiner Überraschung auch gut zum Verblenden. Kauft man diesen Pinsel solo, so kostet er um die 30 €. Eine ganz schöne Stange Geld! 


200 Oval Shadow

Zum Auftragen von Farbe auf den Lidern sowie zum Verblenden soll der Oval Shadow Brush geeignet sein. Er verläuft oval, seine Pinselhaare sind zart, aber definiert, er nimmt Farbe super auf und platziert sie genau dort, wo sie hin soll: auf dem Lid. Hierbei gibt es kaum Farbverluste, weder im Pinsel, noch unter dem Auge. :D


Was mich allerdings etwas irritiert ist neben dem Preis von rund 20 €, den man solo für ihn auf den Tisch legen müsste, die doch eher ungewohnt große Form. Meine Augen und Lider sind nun nicht wirklich klein, trotzdem habe ich den Eindruck, dass der gesamte Pinselkopf gerne eine Spur kleiner hätte sein können. Ich komme mit dem Oval Shadow Brush zwar trotzdem recht gut zurecht, ihn mir unabhängig von diesem Set zugelegt hätte ich im Nachhinein jedoch nicht. 


103 Angled Powder

Der in diesem Set exklusiv enthaltene Angled Powder Brush ist der Größte der gesamte Kollektion und für den Auftrag von Puder sowie zum Konturieren und Verblenden gedacht. Seine vielen, vielen Haare sind ultrasoft, fluffig, aber dennoch stabil und nehmen Puder gut auf. Ich nutze ihn mit meinem bareMinerals Finishing Powder und bin einfach sehr begeistert. Der Pinsel verteilt das lose Puder ganz zart auf der Haut und sorgt dafür, dass alles makellos verblendet wird. 


Was mich allerdings etwas stört, ist, dass einige aussen liegende Härchen sich mit der Zeit ein wenig verheddern, was ich sonst von anderen Real Techniques Pinseln eigentlich nicht kenne. Dadurch habe ich die Sorge, dass er etwas schneller als normal abgenutzt ist, was für einen Pinsel in dieser Preisklasse ein echtes No-Go ist. Trotzdem freue ich mich jeden Morgen auf die Benutzung dieses Giganten! :D


Alles in Allem bin ich also doch zufrieden mit diesem Set, allerdings habe ich auch nur knapp 40 € für alle drei Pinsel zusammen gezahlt, was ein echtes Schnäppchen war. Würde ich auch den doppelten Preis zahlen? Ganz klar: Nein! Ich finde die Pinsel zwar toll, nicht nur vom Auftrag und von der Haptik her, sondern auch die metallische Optik löst in meinem Herzchen Luftsprünge aus. Allerdings finde ich keinen dieser drei Kandidaten so sehr viel besser als vergleichbare Pinsel aus dem Standardsortiment von Real Techniques. Als großer Fan der Marke habe ich einige Exemplare zuhause und sehe tatsächlich nur minimale Unterschiede, denn auch die meisten Pinsel aus dem regulären Sortiment von RT sind wahre Schätzchen und vor allem ein richtig guter Fang, wenn es um den Faktor Preis-Leistung geht. Natürlich ist dies hier nur meine Meinung und ich habe tatsächlich schon einige Berichte gelesen, die zwischen den Bold Metals und den Standardpinseln größere Qualitätsunterschiede für sich entdeckt haben. Diese Ansicht kann ich jedoch nicht teilen. :) 

Ergo: wer ein Schnäppchen entdeckt und die Real Techniques Bold Metals Essential Collection günstiger ergattern kann (z.B. im Urlaub...USA...UK (dort hat das Set zwischenzeitlich sogar noch weniger gekostet als ich gezahlt habe :-o)) - zugreifen! Wer den teuren Preis hierzulande zahlen müsste, dem würde ich eher die vielen schönen Pinsel ans Herz legen, die die Marke sonst noch zu bieten hat. :)

Kennt ihr die Bold Metals von Real Techniques? Wie gefallen sie euch?

Kommentare:

  1. Danke für deinen interessanten Beitrag, also 80 € würde ich dafür auch niemals ausgeben, selbst 40 € sind schon echt viel. Wobei die Pinsel ja aber auch echt gut sind. Naja, ich glaube, ich bleibe trotzdem bei meinen Zoeva Pinseln. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Zoeva Pinsel muss ich mir auch unbedingt mal etwas genauer anschauen. Habe schon einige vielversprechende Beiträge gelesen, es bisher aber nicht so wirklich geschafft, mich aus meiner Real Techniques Ecke etwas heraus zu bewegen. :D

      Liebe Grüße :)

      Löschen