Montag, 8. Februar 2016

[cheeks] Catrice Blush Artist Shading Palette 020 CorAll I Need


Neuigkeiten und Sortimentsumstellungen der hiesigen Drogerie-Beauty-Marken müssen nicht immer nur ein riesiger Zugewinn sein. Zu oft erinnere mich an schöne Dinge, die aus den Regalen verschwunden sind und nur mäßig bis kaum ersetzt wurden. Im Falle der Sortimentsumstellung bei Catrice Anfang 2016 sind mit den Blush Artist Shading Paletten allerdings ein paar wirkliche Schätze dazu gekommen. Um erst einmal anzutesten, ob die hübschen Dreierpaletten nicht nur fein aussehen, sondern auch etwas können, habe ich mich zunächst für die Palette 020 CorAll I Need entschieden, die vor allem pinke und korallige Töne enthält, welche ich neben Rosenholztönen ohnehin so gut wie jeden Tag auf den Wangen trage.  


Jede der drei verfügbaren Blush Artist Shading Paletten enthält drei verschiedene Farbtöne, die von der Nuance her gut aufeinander abgestimmt ist. Der Preis liegt bei 4,49 €, was für eine Blushpalette natürlich ein guter Schnapper ist. 020 CorAll I Need enthält - wie der Name zum Teil auch vermuten lässt - Pink- und Koralltöne. Links haben wir ein kräftigeres, aber trotzdem nicht zu knalliges Pink, das feinen goldenen Schimmer enthält und mich auf den ersten Blick sehr an das Golden Rose Blush von Sleek erinnert, welches ich unheimlich gerne verwende. Der zweite mittlere Ton ist ein mattes Korall-Rosa und ganz links haben wir mit dem dritten Farbton ein leicht peachiges Korall mit feinem Schimmer. 


Die transparente Plastikverpackung ist zweckgemäß, nicht zu klobig und lässt sich problemlos öffnen, was ich schon einmal toll finde, immerhin entdecke ich immer wieder Blushes, bei denen ich mir fast die Nägel abbreche, wenn ich sie öffnen möchte. Buh! :D Von der Pigmentierung her habe ich gerade bei dem niedrigen Preis nicht allzu viele Erwartungen gehabt, bin aber überrascht, dass gerade der erste gold-schimmernde Pinkton doch recht gut pigmentiert ist. Trotzdem lässt er sich gut dosieren, was mir meist wichtiger ist als eine Bämmm-Pigmentierung. Der mittlere matte Ton ist zunächst etwas schwächer auf der Brust, lässt aber nach zwei feinen Schichten nicht lange auf sich warten. Lediglich den hellen Korallton nehme ich nur als leichten Schimmer auf meiner Haut wahr, wodurch er sich aber auch gut zum Highlighten eignet, wofür er wahrscheinlich auch am ehesten gedacht ist. Glücklicherweise krümeln die einzelnen Blushes beim Eintunken des Pinsels nur sehr wenig, wodurch ein zwischenfallsfreier Auftrag gut möglich ist.  


Die Haltbarkeit der Blushes, vor allem der beiden kräftigeren Farbtöne, liegt im guten Mittelmaß, was für ein Produkt aus dem Drogeriebereich meiner Meinung nach völlig ok ist. Natürlich hat Catrice beim Lancieren der Blush Artist Shading Paletten das Rad nicht neu erfunden, aber ich finde, es wird hier für recht wenig Geld eine wirklich tolle Auswahl an Blush- und Highlightermöglichkeiten geliefert, die vor allem für Schminkanfänger toll ist. Aber auch alte Hasen werden sicherlich ihre Freude daran haben. Ich habe mir auf jeden Fall vorgenommen, beim nächsten dm-Besuch auch die anderen beiden Paletten noch einmal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. :)

Habt ihr die Blush Artist Shading Paletten schon gesichtet? Wie gefallen sie euch und welche spricht euch am meisten an? 

1 Kommentar:

  1. Oh ja, die Blushes sind toll. Ich liebäugel auch schon damit, werde mir wohl aber die peachigen Töne zulegen. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen