Donnerstag, 17. März 2016

My Little [Bubble] Box März 2016


Ich freue mich immer, wenn meine monatlichen Abo-Boxen bei mir einflattern. Da ich mich in die in Deutschland noch relativ neue My Little Box in den vergangenen zwei Monaten richtig verliebt habe, war ich hierauf im März besonders gespannt und vorfreudig. 


Im März trägt die Box den Namen "My Little Bubble Box", die sich einem frühlingshaften Thema mit viel sprudelnder, blubbernder Freude, Leichtigkeit und Inspiration widmet. Auch optisch kommt die Box wieder richtig farbenfroh daher (dieses Mal ist sie in den beiden Trendfarben Serenity und Rose Quartz gehalten <3) und lebt wieder von der hübschen Gestaltung von Illustratorin Kanako Kuno. :) 


Beim Auspacken der Box fällt mir wieder die Liebe zum Detail ganz extrem auf, durch die sie sich wirklich auszeichnet. Das Farbkonzept ist innen wie außen stimmig, die Beautyprodukte sind wieder einmal in einem niedlichen Jutesäckchen verpackt und die Verpackung der einzelnen Produkte lassen mein Herz schon höher schlagen, bevor ich überhaupt weiß, um welche Produkte es sich genau handelt. :D 


Haarbürste // 15,00 €

Auch wenn ich natürlich bereits genug Bürsten, Kämme und co. daheim habe, freue ich mich über die Haarbürste der My Little Box Eigenmarke. Das liegt vor allem aber daran, dass sie wirklich hübsch anzusehen ist. :D Zudem ist sie recht klein und handlich und passt damit in so gut wie jede Handtasche. Es kann ja nie schaden, sich ab und zu auch unterwegs mal die Zotteln zu kämmen. Ein wirklich süßes Produkt, das für mich allerdings trotzdem keine 15 € wert ist, weil es sich neben der herausstechenden Optik dann doch um eine ganz normale Haarbürste handelt. ;)


Makeup Schwämmchen // 10,00 €

Makeup Schwämmchen kann man nie genug haben. :) Nachdem ich meine Liebe zum Original Beautyblender entdeckt habe, kommt zwar kein anderes Makeup-Ei mehr an die Leistung des heiligen Grals heran, trotzdem bin ich immer wieder interessiert, was andere Marken so können. Auch cremige Contouring Produkte lassen sich übrigens mit Makeup-Eiern und Beautyblendern super auftragen und sich sehr natürlich verblenden. Manchmal kann einfach kein Pinsel mithalten.^^


Die beiden Non-Beauty-Produkte, die sich in den vergangenen Monaten eher im Bereich Home und Fashion befanden, fallen für mein Empfinden im März deutlich beautylastiger aus. Trotzdem sind es zwei ganz schöne Dinge, mit denen sicher jeder etwas anfangen kann. So, und nun möchte ich aber endlich in das zuckersüße Jutebeutelchen schauen.... :D


REN Rosa Centifolia 3 in 1 Cleansing Water // Probiergröße // 50 ml // ca. 4,75 €

REN! <3 Die Produkte, die ich bisher von REN ausprobiert habe, haben mir allesamt gefallen. Das Rosa Centifolia 3 in 1 Cleansing Water kenne ich bisher nicht und bin daher umso gespannter. Rose Otto Öle sollen die Haut beruhigen und Polyphenole wehren als Antioxidantien freie Radikale und andere schädigende Einflüsse ab. Klingt toll! Das Wässerchen wandert auf jeden Fall direkt ins Badezimmer. :)


Givenchy Noir Couture Volume Mascara // Probiergröße // 4 g // 16,50 €

Wow, hier wartet ja ein echtes Luxusprodukt in der My Little Box auf uns! Fülle und unendliche Länge soll die Mascara, die in der Originalgröße mit 8 g stolze 33 € kostet, verleihen. Bei dem Preis habe ich natürlich gewisse Erwartungen und kann es kaum abwarten, sie morgen früh aufzutragen. Das in drei Bereiche unterteilte Bürstchen gefällt mir auf jeden Fall schon einmal sehr gut und ich hoffe wirklich sehr, dass meine empfindlichen Augen die Mascara vertragen. Sonst weine ich! :D Natürlich ist auch die edle Verpackung des Produkts eine echte Augenweide... <3 


Bubble Blush Lippen & Wangenfarbe // 10 ml // 13,00 €

Produkte für Lippen und Wangen sind bei mir ja immer herzlich willkommen. Von der Aufmachung her erinnert mich die Bubble Blush Lippen & Wangenfarbe von My Little Beauty an die Lip & Cheek Produkte von Benefits (farblich vor allem an lollitint). Wie bei Benefit wird auch dieses Produkt mit einem Pinsel aufgetragen, den ich allerdings erst einmal als Pinsel identifizieren musste, da die Härchen wirklich extremst zusammen klebten. :-o 


Der knallige Magenta-Farbton ist zwar auch beim Auftrag noch vorhanden, allerdings blendet sich die Farbe beim Verteilen in ein sehr zartes Rosarot aus. Für Blassnässchen sicher toll, aber sobald man auch nur einen Hauch Teintfarbe hat, sieht man von dem Zauber fast nichts... allenfalls einen gesund leuchtenden Hauch. Wie auch die meisten Tint Produkte von Benefit ist also auch Bubble Blush offenbar nicht für mich gemacht. Schade! Dabei duftet das Zeug so wunderbar blubberig süß, was mir in diesem Fall wirklich super gut gefällt und auch überhaupt nicht penetrant in meinem Näschchen ankommt. 


Neben den regulären Produkten ist - wie süß! - ein Luftballon mit der Aufschrift "Be Wild" und der Aufforderung "Puste mich auf!" enthalten. :) Außerdem liegt der Box das My Little World Magazin bei, das ich im Vergleich zu anderen Boxen Blättchen doch ganz gerne mal durchblättere. 


Auch wenn mich nicht jedes Produkt überzeugen oder gar umhauen konnte, bin ich zufrieden mit der März Ausgabe der My Little Box. Meine Favoriten sind die Givenchy Mascara und das REN Wässerchen, aber auch so gefällt mir vor allem die farbliche und thematische Integrität der Box und das macht sie für mich trotz ein bisschen Kritik rund. 

Wie gefällt euch die My Little Bubble Box? :)

1 Kommentar:

  1. Farblich finde ich die Box gelungen und das mit dem Luftballon ist eine sehr schöne Idee. :) Mir gefällt die Box wirklich gut. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen