Sonntag, 10. Juli 2016

[body] Nivea Seiden-Mousse Creme Care Pflegedusche


Als großer Fan von Duschschäumen und ewige Nivea-Creme-Anhängerin war ich sehr erfreut, dass es endlich die Kombi aus dem tollen, klassischen Niveaduft und der Formulierung als Duschschaum gibt. Aktuell sind drei verschiedene Sorten der Nivea Seiden-Mousse Pflegeduschen auf dem Markt: Creme Care, die ich seit einiger Zeit in meiner Dusche stehen habe, Creme Smooth und Creme Soft. Die Creme Care Variante soll mit den Inhaltsstoffen der Nivea Creme die Haut besonders mild reinigen. Zudem beschreibt Nivea den Schaum als unglaublich pflegend und verspricht ein Gefühl von purer Seide auf der Haut. 


Für 2,49 € bekommt man 200 ml des Nivea Seiden-Mousse Creme Care. Den Preis finde ich gemessen an den übrigen Anbietern von Schaumduschen äußerst ansprechend. Meine Lieblingsduschschäume von Rituals kosten mit um die 8 € wirklich um ein Mehrfaches mehr, liefern aber natürlich auch eine Wahnsinnsqualität ab. ;) Wie sieht es nun also beim Produkt von Nivea aus?
Die Flasche des Nivea Seiden-Mousse soll vor jeder Anwendung gut geschüttelt werden. Mit einem Druck auf auf den Dosierknopf wird das schaumige Produkt freigegeben, was für mein Empfinden wirklich total easy und ohne großen Kraftaufwand geschieht. Allerdings empfehle ich, zunächst etwas sparsamer mit dem Produkt umzugehen, da es doch recht ergiebig ist. Der weiße Schaum ist ultrazart, dicht gepackt und lässt sich toll in die Haut einmassieren. Durch den weichen Charakter des Schaums fühlt es sich tatsächlich ein wenig so an, als würde man mit einem zarten Seidentuch über die Haut gehen, nur dass man hier natürlich noch den Effekt der Reinigung hat. Der Duft dürfte Liebhabern des klassischen Niveadufts wirklich ausgesprochen gut gefallen, denn der Schaum riecht wirklich sehr nach Nivea Creme und somit erinnert er mich auch immer ein bisschen an meine Kindheit, als wir stets Nivea im Haus hatten (das hat sich übrigens seither nicht geändert :D). 


Im Vergleich zu z.B. den Düften der Rituals Schaumduschen ist das Produkt von Nivea natürlich etwas geradliniger und einfacher gestrickt. Trotzdem gefällt mir der Duft wirklich gut und ich habe den Eindruck, dass er nach dem Duschen auch auf meiner Haut noch einige Zeit wahrnehmbar ist. Einen Kritikpunkt habe ich jedoch, und zwar fehlt mir ein wenig die Pflegekomponente des Produkts. Nach dem Abduschen habe ich zwar das Gefühl, sauber zu sein, aber meine Haut fühlt sich dennoch nicht so gepflegt an wie ich es gerne hätte und zudem spannt sie auch ein wenig, weswegen ich natürlich zur Bodylotion greifen muss. Das wiederum überdeckt natürlich nun den tollen Niveaduft, den das Seiden-Mousse an mir hinterlassen hat. Ergo: Das Duscherlebnis mit dem Nivea Seiden-Mousse Creme Care ist großartig und ich fühle mich wie im Schaumparadies; das Hautgefühl nach dem Duschen ist allerdings noch etwas ausbaufähig, weswegen ich den Schaum wohl vor allem jenen empfehlen würde, die nicht unter allzu trockener Haut leiden. ;)

Habt ihr das neue Seiden-Mousse von Nivea schon ausprobiert? Wie gefällt es euch? Und überhaupt... gehört ihr eher zum Team Duschgel oder - wie ich - zum Team Duschschaum? :) 


// Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt //

Kommentare:

  1. Ich habe bezüglich der Pflegewirkung immer schon gar keine Erwartungen mehr an ein Produkt. :D Aber dennoch hört sich die Schaumdusche sehr gut an. Die von Kneipp mag ich ja total gern. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  2. Ich durfte das Seiden-Mousse bereits in einer Nivea für mich Aktion testen. Der Duft gefällt mir wirklich gut und auch die Pflegewirkung hat mich überzeugt :)
    Viele Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen