Sonntag, 5. Februar 2017

My Little Box Januar 2017 - Fresh Start


Der Januar ist zwar schon wieder so an mir vorbei gehuscht, trotzdem möchte ich euch noch zeigen, was mir die allererste My Little Box im Jahr 2017 beschert hat. Nach wie vor bin ich der Meinung, dass so gut wie alle derzeit verfügbaren Boxen gegen dieses Boxenkonzept deutlich abstinken, weswegen ich z.B. auch schon seit Monaten keine Glossybox mehr in die Linse gehalten habe. ;)


Die Fresh Start Edition kommt in einem wunderbaren Jutebeutel im Turnbeutelstil daher, was einfach super praktisch ist. Das Beutelchen selbst lässt sich wunderbar auf Reisen verwenden... ob man nun Unterwäsche und Strümpfe, Badesachen oder Beauty-Kram verstauen möchte. 


Das Motto Fresh Start beinhaltet nicht das starre Einhalten unserer guten Vorsätze für das neue Jahr (die ich mir wie jedes Jahr nicht gemacht habe), sondern viel mehr einen Anstoß uns im Jahr 2017 neu zu erfinden, zu organisieren und kennenzulernen. 


Et voilà: das Turnbeutelchen ist gut gefüllt und hält wie immer aus verschiedenen Richtungen etwas für uns bereit. :)


Timeless Planner

Dieser Planner ist an kein bestimmtes Jahr gebunden. Auch Wochentage können frei gestaltet werden. Lediglich die Kalenderwochen sind aufgeführt, aber so, dass wir ziemlich viel frei eintragen können. Ich finde diese Idee grandios, vor allem, weil ich für 2017 ohnehin schon einen Kalender habe und mir diesen hier nun aufbewahre oder ihn aber komplett anders nutzen werde. Ich stehe ja auf diese Oldschool-Taschenplaner und kann mich trotz jahrelanger Smartphonenutzung noch immer nicht so recht mit der konsequenten Verwendung eines digitalen Kalenders anfreunden. 


Der Timeless Planner ist nicht nur nützlich, er sieht auch gut aus und es macht Freude, in ihm herum zu blättern, da er mit vielen Anregungen, kleinen Fragen und hübschen Bildchen wirklich ganz niedlich gestaltet ist. :)


My Little Box Snood - Schlauchschal

Hach, wie fein. Ich bin ja absolut Halstuch- und Schal-süchtig. :D Von daher freue ich mich natürlich riesig über diese Überraschung. 


Auch die Musterung - kleine helle Farbakzente auf dunkelblauem Grund - gefällt mir sehr. Ich finde es so toll, dass in der My Little Box auch ab und zu so tolle modische Accessoires enthalten sind.


Kommen wir zu den obligatorischen Beautyprodukten, die ebenfalls in jeder Ausgabe enthalten sind. Ein wirklich bunte Mischung und ein kurzer Blick sagt mir schon, dass es um das Thema Fresh Start geht, also sich zu erneuern und zu "erfrischen". Selten hat ein Motto so gut zu den enthaltenen Produkten gepasst.


My Little Beauty Boost Yourself - Energiespendende Bodylotion - 100 ml

Von der My Little Beauty Eigenmarke ist eine Bodylotion enthalten, die in meinen Augen ansprechend verpackt daher kommt. Der Duft der rosafarbenen Lotion bewegt sich irgendwo zwischen blumig und fruchtig und ist auch nicht zu aufdringlich. 


Skinny Mint 6 Day Teatox - 9 Beutelchen

Als leidenschaftliche Teetrinkerin freue ich mich über die vitalisierende Kurzkur aus Grüntee, Maté, Brennesselblättern, Löwenzahn und Guarana. Die Mischung klingt wirklich toll und kann sowohl als Morning Boost (Ziehzeit 4-5 Min) als auch als Night Cleanse (Ziehzeit 2-3 Minuten) verwendet werden. 


Qiriness Wrap Yeux Hyal-Eclat - 2 Augenpatches

Produkte dieser Art finde ich immer super spannend, merke dann aber, dass ich sie doch eher selten verwende, da die Anwendung meist recht zeitintensiv ist. Bei diesen Augenpatches reden wir hier von 20-30 Minuten Einwirkzeit - puh. :D Hydratisierend, abschwellend, glattmachend, beruhigend und die Ausstrahlung ankurbelnd sollen die Patches wirken... vielleicht nehme ich mir ja doch mal die Zeit. 


Benefit The Porefessional - 7,5 ml 

Benefit geht einfach immer! Der Porefessional ist ein Dauergast in meinem Beautysortiment und macht seinen Job, Poren feiner und die Haut glatter wirken zu lassen, wirklich hervorragend. 


Auch das My Little World Magazin war natürlich wieder mit von der Partie.^^ Im Vergleich zu anderen Boxbeilagenheftchen der Konkurrenz ist es wirklich zum Teil recht informativ und vor allem sehr ästhetisch aufbereitet. 

Die Fresh Start Edition gefällt mir wirklich sehr und ist doch wirklich ein ganz guter Start in das Jahr 2017. Ich bin gespannt, was es uns sonst noch so bringen wird. :) 

Wie gefällt euch die My Little Box im Januar?

Kommentare:

  1. Mega Inhalt, vor allem der Porefessional!
    My little box ist sowieso super gut!
    Liebst, Colli
    vom beautyblog tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde den Inhalt ganz gut, wobei ich alle vorherigen Boxen viel schöner fand. Insgesamt liebäugel ich aber immer und immer wieder mit der My little box. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen